Stimmen und Reaktionen

1. Heimsieg 2020: SV Waldhof dreht Spiel gegen Viktoria Köln - und festigt Platz 2

Der SV Waldhof Mannheim empfängt am Samstag den FC Viktoria Köln.
+
Der SV Waldhof Mannheim empfängt am Samstag den FC Viktoria Köln.

Mannheim – Da ist der erste Heimsieg 2020! Der SV Waldhof Mannheim dreht das Spiel gegen Viktoria Köln und bleibt auf einem Aufstiegsplatz. Die Stimmen:

  • SV Waldhof Mannheim gewinnt am Samstag gegen Viktoria Köln mit 2:1 (0:1).
  • SV Waldhof feiert somit ersten Heimsieg 2020.
  • Waldhof auf Platz zwei der 3. Liga - Stimmen und Reaktionen zum Sieg gegen Köln.

Der SV Waldhof Mannheim hat am Samstag (6. Juni) seinen ersten Heimsieg im Jahr 2020 eingefahren. Gegen Viktoria Köln gewinnen die Blau-Schwarzen mit 2:1 (0:1). Sven Kreyer (36.) hat die Gäste aus der Domstadt im ersten Durchgang zunächst in Führung gebracht, ehe Gianluca Korte (47.) und ein Eigentor von Keeper Sebastian Patzler (84.) für den Endstand sorgen. Durch den Sieg festigt Mannheim zumindest vorübergehend Platz zwei. Konkurrent Unterhaching ist am Sonntag in Münster gefordert. „Wir haben in der zweiten Halbzeit alles reingeworfen. Zum Glück hat es jetzt auch mal wieder zuhause geklappt“, sagt Matchwinner Korte gegenüber Magenta Sport. Bereits am Dienstag ist der SV Waldhof zu Gast in Halle (live auf Magenta Sport und im Ticker).

Partie

SV Waldhof Mannheim – FC Viktoria Köln 2:1 (0:1)

Stadion

Carl-Benz-Stadion

SV Waldhof Mannheim

Königsmann - Marx (75. Just), Schultz, Gohlke, Hofrath - Flick, Schuster - Ferati (75. Celik), Gouaida (59. Deville), G. Korte (87. dos Santos) - Bouziane (59. Koffi)

FC Viktoria Köln

Patzler - Koronkiewicz , Lanius , Hajrovic (46. Willers), Holthaus - Klefisch , Saghiri (66. Ristl), Tachie (66. Gottschling), Wunderlich (74. Holzweiler), Handle (74. Bunjaku) - Kreyer

Tore

0:1 Kreyer (36.), 1:1 G. Korte (47.), 2:1 Patzler (84./ET)

Schiedsrichter

Patrick Alt (Illingen)

SV Waldhof Mannheim: Das sagt Bernhard Trares nach dem Sieg gegen Köln

Wir haben zwei unterschiedliche Halbzeiten gesehen. In der ersten Halbzeit hatten wir ein bisschen Glück. Wir hätten auch früher in Rückstand geraten können“, sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares und fügt hinzu: „Es ist wirklich schade, dass keine Zuschauer dabei waren. Sie wären nämlich heute alle auf ihre Kosten gekommen, da beide Mannschaften unbedingt nach vorne spielen wollten.

Das schnelle Tor nach der Pause ist für die Mannheimer der Schlüssel zum Sieg. „Das frühe Tor hat uns wahnsinnig geholfen“, betont Trares. „Wir wollten unbedingt gewinnen. Da wir aber nicht den Druck haben, konnten wir ein Stück weit mehr riskieren“, resümiert der Fußball-Lehrer.

SV Waldhof Mannheim: Schwache 1. Halbzeit gegen Viktoria Köln

Beim SVW gibt es im Vergleich zum Sieg in Rostock zwei Veränderungen: Für Maurice Deville und Kevin Koffi starten Arianit Ferati, der in Rostock den Siegtreffer erzielt hat, und Mounir Bouziane. Die beiden Talente Gerrit Gohlke und Florian Flick dürfen erneut von Beginn an ran. Kurz vor dem Anpfiff setzen beide Mannschaften ein Zeichen gegen Rassismus und knien nieder.

Viktoria Köln hat im ersten Durchgang die besseren Chancen. Sven Kreyer (7.) und Sejad Hajrovic (21.) treffen den Pfosten. Dementsprechend verdient ist die Führung in der 36. Minute. Per Flachschuss kann Kreyer SVW-Keeper Timo Königsmann bezwingen. Den Mannheimern fehlt die Durchschlagskraft, Mounir Bouziane (2./31.) scheitert zweimal an Viktoria-Torhüter Sebastian Patzler.

SV Waldhof Mannheim: Doppelpack von Gianluca Korte - SVW feiert 1. Heimsieg 2020

Nur zwei Minuten nach Wiederbeginn fällt der Ausgleich: Gianluca Korte trifft nach einer Ecke zum 1:1. Das schnelle Tor nach der Pause gibt dem SVW Auftrieb. In der Folge kommen die Blau-Schwarzen zu mehreren Möglichkeiten, die aber allesamt vom starken Patzler pariert werden. 

Kurz vor dem Ende darf Waldhof dann aber jubeln: Nach Vorlage des eingewechselten Mete Celik macht Korte (84.) mit seinem zweiten Tor das 2:1. Da Patzler den Ball noch unglücklich berührt hat, wird der Treffer als Eigentor gewertet. Köln wirft in der Schlussphase alles nach vorne, doch die Waldhof-Abwehr steht ordentlich und rettet die Führung über die Zeit. Am Dienstag sind die Waldhöfer zu Gast in Halle (live auf Magenta Sport und im Live-Ticker).

SV Waldhof Mannheim gewinnt gegen FC Viktoria Köln: Ticker zum Nachlesen

Schluss in Mannheim! Der SV Waldhof Mannheim gewinnt mit 2:1 gegen Viktoria Köln und feiert seinen ersten Heimsieg 2020.

93. Minute: Wichtig! Flick schnappt sich den Ball und kann klären.

90. Minute: Nur zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute: Es gibt nochmal Ecke für Köln. Holzweilers Hereingabe wird aber nicht gefährlich.

87. Minute: Weiterer Wechsel beim SVW: Für Korte kommt dos Santos.

84. Minute: TOOOR FÜR DEN SVW! 2:1! Celik bringt den Ball in den Strafraum, Korte trifft die Latte, von wo aus der Ball ins Tor springt.

81. Minute: Waldhof gibt den Ton an, Köln lauert auf Konter.

80. Minute: Zehn Minuten sind im Carl-Benz-Stadion noch zu spielen.

78. Minute: Hofraths Hereingabe wird aber nicht gefährlich.

78. Minute: Ecke für den SVW.

76. Minute: Die Schlussphase läuft, durch die vielen Wechsel ist die Partie in den letzten Minuten abgeflacht.

75. Minute: Auch Trares reagiert: Für Marx und Ferati kommen Just und Celik.

74. Minute: Und gleich der nächste Doppelwechsel der Gäste: Holzweiler und Bunjaku ersetzen Wunderlich und Handle.

70. Minute: Der MSV Duisburg hat gegen Chemnitz inzwischen den 1:1-Ausgleich kassiert. Sollte Waldhof in Führung gehen, würde der Aufsteiger in der Blitztabelle Platz eins übernehmen.

66. Minute: Doppelwechsel bei Viktoria: Tachie und Saghiri gehen, Gottschling und Ristl sind neu dabei.

64. Minute: Ferati schüttelt einen Viktoria-Verteidiger ab und sucht den Abschluss - Patzler hat aufgepasst und rettet zur Ecke.

63. Minute: Tachie sieht Gelb.

59. Minute: Doppelwechsel beim SVW: Koffi und Deville kommen für Bouziane und Gouaida.

58. Minute: Was ist hier denn los? Bouziane mit der nächsten Chance, wieder heißt der Sieger Patzler.

55. Minute: Im direkten Gegenzug scheitert Wunderlich an Königsmann. Die Partie nimmt Fahrt auf.

54. Minute: Fast das 2:1! Schuster spielt den Ball zu Ferati, dessen Schuss von Patzler pariert wird.

53. Minute: Ordentliche Flanke von Hofrath, Bouziane stand da aber im Abseits.

50. Minute: Besser hätte die zweite Halbzeit für den SVW nicht beginnen können. Können die Hausherren gleich nachlegen?

SV Waldhof Mannheim gleicht gegen Viktoria Köln aus

47. Minute: TOOOR FÜR DEN SVW! Köln kann nach einer Ecke nicht klären, Korte zieht ganz trocken ab und trifft zum 1:1.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft. Bei Viktoria Köln gibt es einen Wechsel: Willers kommt für Hajrovic.

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln: So lief die 1. Halbzeit

Pause im Carl-Benz-Stadion: Viktoria Köln führt gegen den SV Waldhof Mannheim mit 1:0. Bereits vor dem Führungstor treffen die Gäste gleich zweimal den Pfosten (7./21.). Die besten Waldhof-Chancen hat Bouziane (2./31.), der zweimal an Patzler scheitert. Kreyer bringt die Gäste in der 36. Minute in Führung. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit wieder!

43. Minute: Beim SVW fehlt weiter die Durchschlagskraft. Eine Flanke von Marx segelt ins Aus.

40. Minute: Viktoria ist nach einem Fehler von Wunderlich unsortiert, die Flanke von Ferati landet aber direkt bei Patzler.

36. Minute: 0:1, Viktoria Köln führt! Die Kölner können fast ungestört kombinieren, Kreyer vollendet und trifft flach zur Führung. 

31. Minute: Ferati schickt Bouziane, der schon durch ist, aber erneut an Patzler scheitert.

29. Minute: Da hat nicht viel gefehlt: Marx bedient Ferati, der aber einen Schritt zu spät kommt und den Ball verpasst.

28. Minute: Waldhof findet im Spiel nach vorne keine Lücken, die Gäste-Abwehr macht das bisher ordentlich.

21. Minute: Wieder Pfosten, wieder nach einer Ecke! Diesmal ist es Hajrovic, der das 0:1 knapp verpasst.

17. Minute: Köln kann kontern, der Schuss von Wunderlich ist letztlich aber kein Problem für Königsmann.

15. Minute: Hofrath versucht nach der Ecke abzuziehen, sein Schuss wird aber von einem Kölner geblockt.

14. Minute: Bouziane holt die erste Ecke für Waldhof raus.

12. Minute: Zweite Ecke für Viktoria Köln, diese wird allerdings nicht gefährlich.

10. Minute: Intensiver Beginn in Mannheim.

9. Minute: Rüdes Einsteigen von Hajrovic gegen Ferati - Gelb.

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln: SVW im Pfosten-Glück

7. Minute: Hui! Nach der Ecke von Wunderlich jagt Kreyer den Ball an den Pfosten. Königsmann wäre geschlagen gewesen.

6. Minute: Kreyer hat auf dem Flügel Platz und spielt ins Sturmzentrum, ein SVW-Verteidiger klärt zur Ecke.

2. Minute: Erste Chance für den SVW! Langer Ball von Schuster auf Bouziane. Der Stürmer nimmt den Ball stark an, scheitert aber an Patzler.

1. Minute: Bei Viktoria Köln gibt es noch eine kurzfristige Änderung. Torhüter Weis hat sich beim Aufwärmen verletzt, für ihn rückt Patzler ins Tor.

1. Minute: Die Partie im Carl-Benz-Stadion läuft. Köln hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

14 Uhr: Beide Mannschaften setzen vor dem Anpfiff ein Zeichen gegen Rassismus und knien am Mittelkreis nieder.

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln: Live-Ticker

13:59 Uhr: Die Mannschaften kommen aufs Feld. Gleich rollt der Ball.

13:35 Uhr: Sollte der MSV Duisburg heute gegen den Chemnitzer FC patzen und der SV Waldhof holt gegen Köln drei Punkte, wären die Mannheimer zumindest bis Sonntag neuer Tabellenführer der 3. Liga. Die punktgleiche SpVgg Unterhaching muss am Sonntag zu Preußen Münster.

SV Waldhof Mannheim gegen Viktoria Köln im Live-Ticker: Aufstellungen

13:20 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim SV Waldhof gibt es ingesamt zwei Veränderungen: Für Maurice Deville und Kevin Koffi starten Arianit Ferati, der in Rostock den Siegtreffer erzielt hat, und Mounir Bouziane. Die beiden Talente Gerrit Gohlke und Florian Flick dürfen erneut von Beginn an ran. Kapitän Kevin Conrad sitzt zunächst auf der Bank. Bei Viktoria Köln gibt es insgesamt sechs Veränderungen. So muss unter anderem Torjäger Albert Bunjaku auf der Bank Platz nehmen.

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Marx, Schultz, Gohlke, Hofrath - Flick, Schuster - Ferati, Gouaida, G. Korte - Bouziane 

Aufstellung FC Viktoria Köln: Patzler - Koronkiewicz , Lanius , Hajrovic , Holthaus - Klefisch , Saghiri , Tachie , Wunderlich , Handle - Kreyer

SV Waldhof Mannheim gegen FC Viktoria Köln im Live-Ticker

12:10 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie ist übrigens Patrick Alt aus Illingen. Seine Assistenten sind Marcel Schütz und Luca Schlosser.

11:40 Uhr: Der 1. FC Magdeburg und der KFC Uerdingen haben den 30. Spieltag der 3. Liga bereits am Freitagabend eröffnet. Endstand in Magdeburg ist 1:1. Diese Spiele werden am Samstag um 14 Uhr angepfiffen: 

  • MSV Duisburg – Chemnitzer FC: Magenta Sport
  • TSV 1860 München – Würzburger Kickers: Magenta Sport und BR
  • Eintracht Braunschweig – FC Bayern München II: Magenta Sport und NDR
  • FSV Zwickau – Hallescher FC: Magenta Sport und MDR
  • SV Waldhof – Viktoria Köln: Magenta Sport, SWR und WDR
  • SV Meppen – Hansa Rostock: Magenta Sport

11:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Drittliga-Partie SV Waldhof gegen Viktoria Köln.

SV Waldhof Mannheim gegen FC Viktoria Köln: Infos zur Partie

Nach der Niederlage gegen den KFC Uerdingen hat der SV Waldhof Mannheim am Dienstag eine Reaktion gezeigt. Bei Hansa Rostock feiern die Blau-Schwarzen einen späten 1:0-Sieg. Durch diesen Erfolg steht der SVW nun wieder auf Platz zwei - punktgleich mit Unterhaching. 

Am Samstag wollen die Mannheimer gegen Viktoria Köln ihre schwache Heimbilanz aufpolieren. „Sie haben eine fantastische Offensive mit sehr erfahrenen Spielern. Das Thema wird sein, diese Spieler einzudämmen und in den Griff zu kriegen“, sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares mit Blick auf den kommenden Gegner.

Der 54-Jährige muss auf Marcel Seegert (Schambeinverletzung) und Max Christiansen (Pfeiffersches Drüsenfieber) verzichten. Der Einsatz von Kapitän Kevin Conrad ist noch fraglich. Übertragen wird das Spiel am Samstag sowohl von Magenta Sport als auch vom SWR und WDR

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare