Von den Stuttgarter Kickers

Fünfter Neuzugang: SV Waldhof holt ehemaligen Jugendspieler zurück

+
Maurice Hirsch (r., hier im Trikot von Greuther Fürth) kehrt zum SV Waldhof Mannheim zurück.

Mannheim–Waldhof – Der SV Waldhof Mannheim hat am Freitag seinen fünften Neuzugang verkündet. Von den Stuttgarter Kickers kommt Maurice Hirsch.

Der gebürtige Mannheimer und frühere Waldhof-Jugendspieler Maurice Hirsch kehrt an den Alsenweg zurück und unterschreibt beim SVW einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019.  Der defensive Mittelfeldspieler hat zuletzt für die Stuttgarter Kickers gespielt.

Nach Jan Just (Schott Mainz), Timo Kern (FC-Astoria Walldorf), Valmir Sulejmani (Hannover 96 II) und Jesse Weißenfels (Stuttgarter Kickers) ist Hirsch der fünfte Neuzugang für die kommende Spielzeit (>>> Der Waldhof-Kader für die Saison 2018/19).

Mit dem Wechsel nach Mannheim, freue ich mich, zurück in meine Heimat zu kehren. In meiner Zeit als Jugendspieler beim SV Waldhof habe ich mich sehr wohl gefühlt und verbinde noch immer viele positive Erinnerungen damit. Durch eine Schambeinreizung musste ich die letzten Wochen pausieren, aber die Verletzung ist verheilt und ich bin mir sicher, dass ich schnell zu meiner alten Stärke zurückfinden werde und für die Blau-Schwarzen auf dem Platz alles geben kann“, so Hirsch, der auf sieben Erst-, sechs Zweit- und 64 Regionalliga-Spiele zurückblicken kann.

Maurice verfügt über ein sehr gutes Passspiel und eine ausgezeichnete Übersicht. Zudem bringt er eine Menge an Erfahrung mit und passt auch charakterlich und menschlich perfekt in unser Team. Wir freuen uns, dass wir ihn zurück nach Mannheim holen konnten,“ freut sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz.

>>> „Es geht um Existenzen!“ - Emotionaler Facebook-Post von Uerdingen-Torwart

>>> Lizenzprobleme bei Uerdingen – Kompp: „Werden nicht in Jubel ausbrechen!“

nwo

Kommentare