Neun Minuspunkte und satte Geldstrafe 

Nach drohender Rekordstrafe: So reagieren Verantwortliche und Fans des SVW 

+
Dem SV Waldhof Mannheim droht eine satte Strafe von Seiten des DFB.

Mannheim-Waldhof - Dem SV Waldhof Mannheim droht zu Beginn der kommenden Saison ein Abzug von neun Punkten. So reagieren Verantwortliche und Fans des Vereins auf die Strafe des DFB: 

Nach den Ausschreitungen und dem damit verbundenen Spielabbruch im Relegations-Rückspiel gegen den KFC Uerdingen droht dem SV Waldhof Mannheim eine Rekordstrafe: 

Wie der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag (19. Juni) mitteilt, hat der DFB-Kontrollausschuss einen Abzug von neun Punkten in der kommenden Saison für die Blau-Schwarzen beantragt. Zudem sollen die Mannheimer eine Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro bezahlen und acht Auflagen im Umgang mit den eigenen Anhängern erfüllen.

>>> Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ und verpasse keine Nachricht über den SVW <<<

SVW-Geschäftsführer Markus Kompp zeigt sich nicht einverstanden mit der DFB-Entscheidung: „Wir werden den Strafantrag nicht akzeptieren und nach Abstimmung mit unseren Juristen dagegen vorgehen. Das Verhältnis zu Bestrafungen bei ähnlichen Fällen ist schon brutal", so der 35-jährige im Interview mit der Rhein-Neckar Zeitung.

Auch SVW-Coach Bernhard Trares zeigt sich schockiert von dem DFB-Urteil: „Diese Strafe wäre ein absolutes No-go, da stimmt die Verhältnismäßigkeit nicht", so der 52-jährige. Bei einem 9-Punkte-Abzug ist an einen möglichen Waldhof-Aufstieg in der kommenden Saison nicht zu denken. „Das wird auch ohne Punktabzug eine mörderische Saison, das wäre brutal", so Trares weiter. 

Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen

Die Waldhof-Anhänger äußern ihren Unmut im Netz: „Damit ist die kommende Saison gelaufen....Danke ihr Idioten. Aufstieg auf jeden Fall weg", so Uwe Missbach verärgert. 

Auch Thomas Houschka verurteilt das Verhalten der Waldhof-Chaoten: „Wenn es dabei bleibt - absolut verdient....die nächste Saison ist schon gelaufen. Danke an die 'tollen 50 Fans'".

In der kommenden Woche wird das DFB-Sportgericht ein Urteil sprechen. Am Freitag (22. Juni) beginnt für die Mannheimer bereits der Trainingsauftakt für die kommene Saison. Gleichzeitig haben die Blau-Schwarzen bis dahin Zeit, ihre Sicht der Dinge darzulegen. 

>>> Waldhof-Kader 2018/19: Alle Zu- und Abgänge

mab 

Mehr zum Thema

Kommentare