SVW-Historie

Leser-Umfrage: Das sind die größten Waldhof-Momente!

+
2019 hat der SV Waldhof Mannheim den Aufstieg in die 3. Liga gefeiert.

Auf- und Abstiege, legendäre Siege und bittere Niederlagen. Der SV Waldhof Mannheim hat eine bewegte Geschichte. Wir wollten wissen: Was sind die größten SVW-Momente der Fans? Hier ist das Ergebnis:

Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt dafür, dass der Fußball momentan nahezu weltweit ruht. Auch bei Drittligist SV Waldhof Mannheim ist an einen geregelten Alltag nicht zu denken. MANNHEIM24 nutzt die Pause, um auf die Historie des SVW zurückzublicken. 

Eine Woche lang haben MANNHEIM24-Leser die Chance, gehabt IHRE Waldhof-Geschichte einzureichen. Wir haben zahlreiche Einreichungen erhalten, hier ist eine Auswahl der besten Waldhof-Momente:

SV Waldhof Mannheim: Die schönsten Fan-Momente

  • Nicolas: „Der 1:0 Siegtreffer von Daniel Reule in Reutlingen. Der Schlüssel zum Aufstieg. Wir standen 60 Minuten in der prallen Sonne bei über 30 Grad, wir erfuhren kurz zuvor, dass unser Konkurrent Nöttingen patzen würde. Der ganze Block sehnte sich nach dem erlösenden 1:0, aber es war kaum ein Durchkommen. Bis dann Reule sich den Ball kurz hinter der Mittellinie vorlegte, einen Schritt machte und den Ball ins Tor schoss aus 35 Metern. Pure Ekstase, der ganze Block ist vor Freude explodiert, wildfremde Menschen lagen sich in den Armen. Wir hatten uns beim Jubeln so verausgabt, dass ich das restliche Spiel kurzatmig war. Ein unvergessener Moment.
  • Serkan: „Nach 3 gescheiterten Relegationen bin ich zum Auswärtsspiel nach Offenbach gefahren. Der Waldhof hätte es, bei günstigem Verlauf, dort schon schaffen können, aufzusteigen. Beim Erzrivalen. Ich hatte schon alles erlebt an Enttäuschungen. Nach dem Spiel und dem 4:0 Erfolg stand ich auf der Tribüne, schaute runter auf den Rasen und dachte einfach: Das war’s, wir haben es geschafft. Obwohl es noch nicht ganz klar, war mir in dem Moment bewusst, dass sich diese Mannschaft diesen Aufstieg nicht mehr nehmen lässt. Das war schon sehr bewegend.
  • Benjamin: „Mein größter Waldhof-Moment war mit meiner Frau beim Spiel gegen Duisburg (in Duisburg). Da hat man am besten erlebt, wie stolz man auf seine Mannschaft sein kann.
  • Uwe: „1988: die 3 Relegationsspiele gegen Darmstadt (mit Schlappi) mit Sieg im Elfmeterschießen.
  • Thomas: „Schon lange her: Damals in der 1. Liga ein 4:3 im Südwest-Stadion gegen den 1. FCK.
  • Gregor: „Als ich 1973 im Alter von 14 Tagen von meinem Vater beim SVW angemeldet wurde und damit damals das jüngste Mitglied bei einem Fußballverein in Deutschland war.
  • Marcel: „Pfingstsamstag 2011 (Aufstieg in die Regionalliga Südwest gegen Illertissen)
  • Maurice: „Das Spiel gegen Wormatia Worms. Der Aufstieg in die 3. Liga mit anschließendem Platzsturm. Diesen Moment gemeinsam mit den Spielern teils Arm in Arm zu feiern war unvergesslich und einfach nur Gänsehaut pur. Danach die Party am Wasserturm mit so vielen Fans war der absolute Waldhof Wahnsinn!!!
  • Murat: „Ich war bei jedem Aufstiegsspiel dabei gewesen. Jedesmal, als wir den Aufstieg nicht schafften, musste ich weinen. Als wir den Aufstieg geschafft haben, habe ich geweint - diesmal aber vor Freude.
  • Lukas: „Es gibt viele schöne Momente, da ist es für mich persönlich sehr schwer den schönsten Moment zu finden. Das 0:1 in Offenbach in der Saison 2017/2018 war schön (Last Minute Sieg). Aber mein Highlight war der Aufstieg 2011, 6:0 gegen FV Illertissen (Hattrick Reule), 18313 Zuschauer.
  • Henning: „Der 2:0 Sieg gegen Werder Bremen beim ersten Spiel in der ersten Liga 1983.
  • Bernhard: „Der Aufstieg in die Bundesliga unter Schlappi und die Aufstiegsfeier in der Stadt. Wir bekamen an dem Tag schulfrei und durften dem Korso der Buwe zu Fuß hinterher laufen. An dem Tag war Ausnahmezustand in Monnem. Die Erinnerung daran lässt meine Augen immer noch feucht werden.
  • Marcus: „Günther Güttler 30 Meter Freistoßtor gegen Bayern auf dem Alsenweg werde ich nie Vergessen....!!!... Endstand.. 1:0....Waldhof.
  • Tatjana: „Das spektakuläre Auswärtsspiel diese Saison in Duisburg.
Vielen Dank für Ihr Interesse! Besuchen Sie unsere Seite gerne wieder.

Der DFB hat wegen der Corona-Krise ein umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen, das Auswirkungen auf die 3. Liga hat.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare