1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Trares vor Transfer-Schluss: „Hätten gerne noch etwas gemacht“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Waldhof-Trainer Bernhard Trares hätte gerne noch einen weiteren Spieler verpflichtet.
Waldhof-Trainer Bernhard Trares hätte gerne noch einen weiteren Spieler verpflichtet. © picture alliance/dpa

Mannheim – Am Freitag schließt das Transferfenster. Beim SV Waldhof Mannheim wird es wohl keine weiteren Transfers geben - wie Trainer Bernhard Trares verrät:

Der Countdown läuft! Am Freitag (31. Januar) schließt um 18 Uhr das Transferfenster. Nur bis dahin haben die Vereine die Chance, neue Spieler zu verpflichten oder Spieler abzugeben. Bei Drittligist SV Waldhof Mannheim ist die bisherige Transferperiode ruhig verlaufen. 

SV Waldhof Mannheim: Gohlke einziger Winter-Neuzugang

Zwar hat es Gerüchte um einen Wechsel von Valmir Sulejmani gegeben, der Torjäger wird allerdings bis mindestens Sommer für den SVW spielen. Der einzige Winter-Neuzugang ist Gerrit Gohlke, der eigentlich erst im Sommer von den Kickers Offenbach kommen sollte, nun aber bereits sofort an den Alsenweg wechselt.

Wie Waldhof-Trainer Bernhard Trares vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg (live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker) verrät, hätten die Mannheimer aber gerne noch einen weiteren Spieler verpflichtet, der flexibel einsetzbar ist. „Wir hätten gerne noch etwas gemacht, aber die Tendenz ist eher nein“, so Trares kurz vor dem Ende der Transferperiode.

nwo

Auch interessant

Kommentare