1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Neuer Waldhof-Sportchef gewährt Einblicke: So geht Tim Schork bei Transfers vor

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Tim Schork ist neuer Geschäftsführer Sport des SV Waldhof.
Tim Schork ist neuer Geschäftsführer Sport des SV Waldhof. © SV Waldhof Mannheim

Tim Schork ist ab sofort für Zu- und Abgänge beim SV Waldhof Mannheim zuständig. Der neue Sport-Geschäftsführer erklärt, wie er bei Transfers vorgeht:

Erst Chef-Scout, dann Interims-Kaderplaner, nun Geschäftsführer Sport. Tim Schork hat sich binnen kürzester Zeit beim SV Waldhof Mannheim hochgearbeitet - und das mit erst 31 Jahren! Trotz seines jungen Alters hat Schork bereits reichlich Erfahrung im Fußball-Geschäft sammeln können - auch dank seines Vaters Otmar, dem ehemaligen Sandhausen-Manager und aktuellen Sportdirektor von Drittliga-Tabellenführer 1. FC Magdeburg.

Neuer Waldhof-Sportchef gewährt Einblicke: So geht Tim Schork bei Transfers vor

„Ich habe früh erste Erfahrungen im Scouting gesammelt. Dazu habe ich in einem Nachwuchsleistungszentrum gearbeitet, war an unzähligen Transfers direkt beteiligt, aber auch Analysen von Gegnern und vom eigenen Team aufgestellt“, erklärt Schork in einem Interview auf der Waldhof-Homepage.

Mittlerweile arbeitet er knapp drei Jahre bei den Mannheimern, stand dabei als Scout jedoch im Schatten des Ende Oktober entlassenen Sportchefs Jochen Kientz. Nun trägt Schork selbst die Verantwortung für die Kaderzusammenstellung und geht hierbei „sehr analytisch“ vor. Bei Transfers spielt für ihn die Proaktivität eine große Rolle. „Wir wollen auf die Spieler und ihre Berater zu gehen, anstatt darauf zu warten, dass uns Spieler angeboten werden.“

SV Waldhof: Sportchef Tim Schork gewährt Transfer-Einblicke

Neben der Qualität und dem Charakter sollte der Spieler zudem eine hohe Identifikation für den Verein mitbringen. „Spieler, die ihre eigenen Bedürfnisse in den Vordergrund stellen, passen nicht in unsere Philosophie und sind für uns uninteressant“, so Schork. Der kürzlich verpflichtete Justin Butler passt dabei offenbar genau ins Profil. Weitere Winter-Transfers des neuen Sport-Geschäftsführers könnten folgen. (mab)

Auch interessant

Kommentare