1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof: Training bei der TSG Hoffenheim - Wehen-Spiel findet wohl statt

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Das Spiel SV Waldhof gegen SV Wehen Wiesbaden kann im Carl-Benz-Stadion ausgetragen werden. (Archivfoto)
Das Spiel SV Waldhof gegen SV Wehen Wiesbaden kann im Carl-Benz-Stadion ausgetragen werden. (Archivfoto) © Peter Kiefer/MANNHEIM24

Mannheim - Aufgrund der Wetterlage hat der SV Waldhof am Donnerstag bei der TSG Hoffenheim trainiert. Das Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden kann wie geplant stattfinden.

Update vom 13. Februar: Nachdem unter der Woche noch unklar gewesen ist, ob das Heimspiel des SV Waldhof Mannheim gegen den SV Wehen Wiesbaden stattfinden kann, steht nun fest: Die Partie im Carl-Benz-Stadion kann wie geplant am Samstag um 14 Uhr angepfiffen werden. Der Rasen ist inzwischen von Greenkeeper Zdenko Skedelj und den Hausmeistern des Carl Benz Stadions Ekrem Gün und Dominic Fisch vom Schnee befreit worden. MANNHEIM24 berichtet über SV Waldhof gegen SV Wehen Wiesbaden im Live-Ticker.

Wettbewerb3. Liga - 24. Spieltag
PartieSV Waldhof Mannheim – SV Wehen Wiesbaden
Anstoß und UhrzeitSamstag, 13. Februar um 14 Uhr
ÜbertragungMagenta Sport

SV Waldhof Mannheim gegen SV Wehen Wiesbaden: Partie stand auf der Kippe

Update vom 12. Februar: Ob der SV Waldhof Mannheim sein Heimspiel am Samstag (13. Februar/14 Uhr) gegen Wehen Wiesbaden austragen kann, ist weiterhin offen. Allerdings spricht die Tendenz dafür, dass die Partie stattfindet. „Wir rechnen eher damit, dass wir spielen können, aber wir müssen abwarten wie sich das Wetter entwickelt“, sagt Pressesprecher Yannik Barwig am Donnerstagnachmittag gegenüber MANNHEIM24.

SV Waldhof: Heimspiel gegen Wehen könnte stattfinden – Training bei der TSG Hoffenheim

Doch nicht nur der Rasen im Carl-Benz-Stadions bereitet den Mannheimern derzeit Sorgen. Am Donnerstag ist das Geläuf am Alsenweg aufgrund des Bodenfrosts so vereist gewesen, dass das Training dort nicht stattfinden konnte. Aufgrund dessen ist die Mannschaft auf das Gelände der TSG Hoffenheim in Zuzenhausen ausgewichen und hat bei der Nachwuchsakademie der Kraichgauer die Einheit absolviert.

SV Waldhof gegen Wehen Wiesbaden droht Absage – So ist der aktuelle Stand

Erstmeldung vom 11. Februar: Aufgrund des starken Schneefalls in weiten Teilen Deutschlands stehen einige Drittliga-Partien am kommenden Wochenende auf der Kippe. Auch das für Samstag (13. Februar/14 Uhr) angesetzte Heimspiel des SV Waldhof Mannheim gegen Wehen Wiesbaden droht abgesagt zu werden. „Ob das Spiel ausgetragen werden kann, wird sich erst in den kommenden Tagen entscheiden. Jetzt eine seriöse Aussage darüber zu treffen ist nicht möglich“, sagt Waldhof-Pressesprecher Yannik Barwig gegenüber MANNHEIM24.

Die Rasenheizung im Carl-Benz-Stadion läuft derzeit auf Hochtouren.
Die Rasenheizung im Carl-Benz-Stadion läuft derzeit auf Hochtouren. © Yannik Barwig

In den kommenden Tagen sollen die nächtlichen Temperaturen in Mannheim bis in den zweistelligen Minusbereich sinken. Aufgrund des Bodenfrosts ist deshalb unklar, ob der Rasen im Carl-Benz-Stadion bespielt werden kann.

Das für den heutigen Mittwoch angesetzte Nachholspiel der Wiesbadener bei Dynamo Dresden ist bereits abgesagt worden. Auch die kommenden Heimspiele von Viktoria Köln (gegen Meppen), Halle (gegen Duisburg), Verl (gegen Ingolstadt) und Dresden (gegen Lübeck) wackeln. (mab)

Auch interessant

Kommentare