Sechster Sieg in Serie

SVW grüßt von der Spitze! Trares nennt die Gründe für den Super-Start

+
Der SV Waldhof Mannheim feiert den sechsten Sieg in Folge.

Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim siegt sich weiter durch die Liga! Was Spieler und Trainer nach dem Heimsieg gegen Eintracht Stadtallendorf gesagt haben:

Sieben Spiele, sechs Siege, Platz eins! 

Trotz zahlreicher Rückschläge in den vergangenen Jahren spielt der SV Waldhof Mannheim auch in der vierten Saison in Folge um den Aufstieg in die 3. Liga mit. Nach dem 2:0-Heimsieg gegen Eintracht Stadtallendorf grüßen die Blau-Schwarzen von der Tabellenspitze.

Fotos vom Waldhof-Heimspiel gegen Stadtallendorf

Das ist natürlich eine schöne Begleiterscheinung. Für die Fans und das ganze Umfeld ist das wunderbar, aber es ist nur eine Zwischenbilanz. Wir haben einen ordentlichen Start hingelegt - mehr nicht“, sagt Waldhof-Coach Bernhard Trares nach dem sechsten Sieg in Folge.

Der 53-Jährige, der die Waldhöfer seit Januar trainiert, nennt die Gründe für den gelungenen Saisonstart. „Die Mannschaft arbeitet gut und ist sehr konzentriert. Wir haben ein gutes Miteinander und einfach ein sehr gutes Arbeitsklima. Das ist hervorragend“, lobt der frühere Bundesliga-Profi von Werder Bremen seine Mannschaft.

Geduldsspiel gegen Abwehrbollwerk 

Gegen Stadtallendorf ist am Sonntag viel Geduld gefragt gewesen. In der 63. Minute hat Jannik Sommer den Bann per Elfmeter gebrochen. Nur zwei Minuten später hat Dorian Diring gegen die gut organisierten Hessen nachgelegt.

Man muss ein großes Lob an Stadtallendorf aussprechen. Sie haben selbst nach dem 2:0 noch sehr diszipliniert gespielt“, sagt Waldhof-Kapitän Kevin Conrad und fügt mit Blick auf die Tabelle hinzu: „Wir lassen die Tabelle grundsätzlich außer Acht. Wir haben es letztes Jahr gesehen, als wir nach einer durchschnittlichen Hinrunde erst in der Rückrunde den Hebel umgelegt haben. So etwas kann dieses Jahr auch passieren.“

Am kommenden Spieltag (Samstag, 8. September/14 Uhr) gastieren die Waldhöfer beim Tabellendritten TSV Steinbach Haiger. Das Offensiv-Duo Valmir Sulejmani und Maurice Deville wird die Partie verpassen. Beide sind mit ihren Nationalmannschaften im Einsatz.

SV Waldhof Mannheim – Eintracht Stadtallendorf 2:0 (0:0)

SV Waldhof Mannheim: Scholz - Meyerhöfer, Schultz (32. Mirko Schuster), Conrad, Celik - Marco Schuster, Kern - Diring, Sommer (79. Hofrath), G. Korte (74. Weißenfels) - Deville

Eintracht Stadtallendorf: Vincek - Vier , Vidakovics, Baltic, Dinler - J. Döringer , Geljic (70. da Silva), Abdel-Ghani, Y. Wolf (81. Heuser)- Zildzovic (75. Solak), Vogt

Tore: 1:0 Sommer (63./FE), 2:0 Diring (65.)

Schiedsrichter: Lars Erbst (Gerlingen)

Zuschauer: 4.291

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare