Auswärtsspiel am Bruchweg 

Verletzungsmisere geht weiter! SVW reist mit Rumpfkader nach Mainz

+
Timo Kern geht gegen Walldorf verletzt vom Platz.

Mannheim - Kann der SV Waldhof Mannheim den Platz an der Sonne trotz des ausgedünnten Kaders festigen? Welche Optionen bleiben Trainer Bernhard Trares? 

Auch fünf Tage nach dem Unentschieden gegen den Tabellenletzten Astoria Walldorf hadert Waldhof-Coach Bernhard Trares mit der Schiedsrichterleistung

Vor allem die Gesundheit seiner Schützlinge sieht Trares nur unzureichend geschützt und unterstellt den Walldörfern Vorsatz. „Die wissen Timo Kern hat was am Knie und treten ihm drei Mal auf Kniehöhe ab“, ärgert sich der 53-Jährige.

Große Personalsorgen

Die ohnehin lange Verletztenliste des SV Waldhof wird nach der harten Gangart seiner ehemaligen Mannschaftskollegen durch Timo Kern erweitert. Der Kader für das Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 II (Samstag, 10. November/14 Uhr, live im MANNHEIM24-Ticker) umfasst lediglich 14 Feldspieler - darunter die beiden Nachwuchstalente Florian Flick und Jonas Weik.

Für Timo Kern könnten Morris Nag, Maurice Hirsch oder Mounir Bouziane auflaufen. Die Spielpause in der kommenden Woche kommt den Verantwortlichen gelegen. Schließlich fallen auch Kapitän Kevin Conrad, Gianluca Korte und Marcel Hofrath aus. Hinzu kommen die langzeitverletzten Mete Celik, Jesse Weißenfels und Jan Just.

Waldhof wird Trainingslager absolvieren

Bei zweiten Mannschaften weiß man nicht mit welchem Personal sie auflaufen“, sagt Trares über den kommenden Gegner Mainz. Es wird damit gerechnet, dass eine engagierte Mainzer Mannschaft das eigene Aufbauspiel früh zu stören versucht. Nichtsdestotrotz hat der Waldhof-Coach bereits die ein oder andere Lücke ausgemacht, um vor dem gegnerischen Tor gefährlich zu werden.  

Übrigens: Wie Bernhard Trares bestätigt, wird der SV Waldhof in der Winterpause ein Trainingslager absolvieren. Voraussichtlich geht es in die Türkei.

esk

Kommentare