1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof auch von Türkgücü München nicht zu stoppen - Glöckner voll des Lobes

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Marcel Costly hat gegen den FC Ingolstadt zum 2:0 getroffen.
Marcel Costly hat gegen Türkgücü zum 0:1 getroffen. (Archivfoto) © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim ist in der 3. Liga aktuell nicht zu stoppen. Bei Türkgücü München feiert der SVW seinen dritten Sieg in Folge:

Dritter Sieg in Folge, 2021 weiter ungeschlagen! Der SV Waldhof Mannheim baut seine Erfolgsserie aus. Am Samstag (30. Januar) gewinnen die Waldhöfer auswärts bei Aufsteiger Türkgücü München mit 2:0 (1:0). Marcel Costly (20.) bringt Waldhof im ersten Durchgang in Führung, Dominik Martinovic (75.) trifft in der Schlussphase zum Endstand. Durch den Sieg stehen die Blau-Schwarzen jetzt punktgleich mit Türkgücü auf Platz sieben der 3. Liga.Man muss den Hut davor ziehen, was die Mannschaft in den letzten Wochen geleistet hat“, sagt Costly nach der Partie gegenüber Magenta Sport. „Die Jungs haben alles reingeschmissen. Es ist bemerkenswert, wie sie Spieltag für Spieltag ihre Leistung abrufen“, lobt Trainer Patrick Glöckner.

PartieTürkgücü München - SV Waldhof Mannheim 0:2 (0:1)
Türkgücü MünchenVollath - Park (83. Tosun), Kusic , Zorba , Stangl - Berzel , Maier (83. Gorzel), Sijaric (80. Akkaynak), Kircicek (57. Bouziane)- P. Sliskovic (57. Röser), Sararer
SV Waldhof MannheimKönigsmann - Gottschling , Gohlke , M. Seegert , Donkor (70. Hofrath) - Ma. Schuster , Saghiri (86. Jurcher), Costly , Gouaida (70. Christiansen), Garcia (74. Jastrzembski)- Martinovic
Tore0:1 Costly (20.), 0:2 Martinovic (75.)
SchiedsrichterMartin Petersen (Stuttgart)

SV Waldhof Mannheim siegt bei Türkgücü München

Glöckner setzt auf die gleiche Startelf, die am Dienstag gegen Dynamo Dresden gewonnen hat. Neuzugang Dennis Jastrzembski wird erst in der Schlussphase eingewechselt. Im Stadion an der Grünwalder Straße entwickelt sich ein typisches Drittliga-Spiel. Türkgücü München agiert offensiver, kommt gegen die stabile SVW-Defensive im ersten Durchgang aber nur zu einer großen Chance, die Timo Königsmann vereiteln kann.

SV Waldhof Mannheim gewinnt bei Türkgücü München - Costly und Martinovic treffen

In der 20. Minute fällt die Gäste-Führung. Türkgücü-Keeper René Vollath kann zunächst klasse parieren, doch der Nachschuss von Rafael Garcia wird von Marcel Costly entscheidend abgefälscht - 0:1.

Auch nach dem Seitenwechsel ist der SVW auf die defensive Absicherung fokussiert. Eine Drangphase der Gastgeber bleibt wie in Halbzeit eins ohne Erfolg. Im Stile einer Spitzenmannschaft sorgt Waldhof dann für die Entscheidung. Nach zwei vergebenen Chancen trifft Dominik Martinovic (75.) zum 0:2. Die Vorlage kam vom auffälligen Costly. Türkgücü wirft danach alles nach vorne, doch Waldhof bringt die Führung und damit den Sieg über die Zeit. (nwo)

Auch interessant

Kommentare