3. Liga

„Wampe von Giesing“: SV Waldhof will Kult-Stürmer Sascha Mölders stoppen

Mannheim - Den SV Waldhof Mannheim erwartet mit dem TSV 1860 München eine schwierige Aufgabe. Besonders Kult-Stürmer Sascha Mölders steht bei den Löwen im Fokus:

Sascha Mölders ist ein echtes Phänomen. Mit 21 Toren führt der 36-jährige Stürmer des TSV 1860 München die Torjägerliste der 3. Liga an und hat großen Anteil daran, dass die Löwen noch vom Aufstieg in die 2. Bundesliga träumen dürfen. Bei den Fans genießt Mölders absoluten Kultstatus. Der Begriff „Wampe von Giesing“ macht unter den 1860-Anhängern die Runde und hat schließlich gar dafür gesorgt, dass der Stürmer unter diesem Claim eine eigene Kollektion rausgebracht hat.

PartieSV Waldhof Mannheim - TSV 1860 München
Datum und UhrzeitSamstag, 24. April um 14 Uhr
SpielortCarl-Benz-Stadion (Mannheim)
TV-ÜbertragungMagenta Sport

SV Waldhof Mannheim trifft auf TSV 1860 München - und Kult-Stürmer Sascha Mölders

Wir werden seine Kollektion am Samstag nicht anziehen“, schmunzelt Patrick Glöckner vor dem Heimspiel des SV Waldhof Mannheim gegen den TSV 1860 München, das am Samstag im Carl-Benz-Stadion steigt (live im Ticker). Der Waldhof-Trainer äußert sich über den beliebten 1860-Stürmer sehr positiv.

Sascha Mölders (li.) ist der Top-Torjäger der 3. Liga.

„Er ist ein geiler Fußballer, der nicht nur immer einen Spruch auf Lager hat, sondern auf dem Platz auch das widerspiegelt, was ein Stürmer verkörpern muss. Er ist ein klasse Stürmer“, lobt Glöckner.

SV Waldhof Mannheim vor Heimspiel gegen TSV 1860 München

Für die Waldhof-Abwehr, die am Mittwoch sowohl am Mittwoch in Saarbrücken als auch im Hinspiel gegen 1860 München fünf Gegentore kassiert hat, wird das keine einfache Aufgabe. „Du kannst so einen Stürmer nicht über 90 Minuten verteidigen“, betont Glöckner.

Im Hinspiel hat Sascha Mölders gleich drei Mal getroffen. Es bleibt abzuwarten, ob die Waldhof-Defensive diesmal die „Wampe von Giesing“ in den Griff kriegt. (nwo)

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare