1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof: Nach plötzlichem Abgang – Garcia schließt sich Offenbach an

Erstellt:

Von: Eliran Kendi

Kommentare

3. Liga: SV Waldhof Mannheim gegen FSV Zwickau
Rafael Garcia verlässt den SV Waldhof Mannheim (Archivbild). © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Mannheim - Rafael Garcia hat seinen Vertrag beim SV Waldhof überraschend aufgelöst. Der 27-jährige Offensivspieler wechselt zu den Kickers Offenbach:

Update vom 31. August: Nachdem Rafael Garcia am Montag seinen Vertrag beim SV Waldhof überraschend aufgelöst hat, steht nun sein neuer Klub fest. Der 27-Jährige schließt sich Regionalligist Kickers Offenbach an. „Ich freue mich hier in Offenbach zu sein und nehme die Herausforderung gerne an. Der OFC ist mir alles andere als fremd – meine ehemaligen Mitspieler Davud Tuma und Dejan Bozic haben mich immer gut auf dem Laufenden gehalten. Ich werde mein Bestes geben, um mit den Kickers erfolgreich zu sein“, wird Garcia auf der OFC-Homepage zitiert.

SV Waldhof: Nach plötzlichem Abgang – Rafael Garcia wechselt nach Offenbach

„Wir bekommen mit Rafa einen flexiblen Offensivspieler, der im offensiven Bereich nahezu jede Position besetzen und dabei genauso Tore vorbereiten als auch selbst erzielen kann“, sagt Geschäftsführer Thomas Sobotzik.

SV Waldhof vermeldet unerwarteten Abgang: Rafael Garcia löst Vertrag auf

Erstmeldung: Beim SV Waldhof Mannheim haben Beobachter kurz vor Ende des Transferfensters mit der Verpflichtung eines Stürmers gerechnet, stattdessen vermeldet der Verein am Montagnachmittag (30. August) den unerwarteten Abgang einer Offensivkraft: Rafael Garcia packt seine Koffer am Alsenweg. Der Vertrag des 27-Jährigen ist im beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst worden.

„Wir bedanken uns bei Rafael für seinen Einsatz beim SV Waldhof Mannheim. Rafael ist zu uns gekommen und hat seinen Wunsch geäußert, den laufenden Vertrag vorzeitig zu beenden. Um Rafael mehr Spielzeiten zu gewähren, haben wir eine gemeinsame Lösung gefunden und den Vertrag vorzeitig aufgelöst. Rafael hat sich stets professionell für unseren Verein verhalten. Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg auf seinem weiteren Weg“, so Jochen Kientz, Sportlicher Leiter des SV Waldhof Mannheim. 

(Keine Waldhof-News mehr verpassen? Hier geht es zu unserem kostenlosen Fan-Newsletter!)

SV Waldhof Mannheim: Vertrag mit Garcia aufgelöst

Der 27-jährige spanische Offensivspieler wechselte 2020 vom Chemnitzer FC zum SV Waldhof Mannheim. Insgesamt stand Rafael Garcia in 45 Partien für Waldhof Mannheim auf dem Rasen. Er erzielte 6 Tore in seiner Zeit in Mannheim. 

„Ich möchte mich beim SV Waldhof Mannheim für die gemeinsame Zeit bedanken. Es endet nun eine Zeit, die ich immer positiv in mir behalten werde. Erlebnisse wie der Heimerfolg gegen Dresden oder der Pokalsieg gegen Eintracht Frankfurt werde ich nicht so schnell vergessen. Ich wünsche dem Verein weiterhin nur das Beste auf seinem Weg“, so Rafael Garcia.

Nach Informationen der RNZ wird Garcia zukünftig wohl in der Regionalliga Südwest auflaufen. Gespräche sollen mit dem FSV Frankfurt, Elversberg und Kickers Offenbach geführt worden sein. (esk/PM)

Auch interessant

Kommentare