Topspiel 

SVW gastiert bei Spitzenreiter Duisburg - Leistungsträger vor Startelf-Comeback!

+
Maurice Deville (re.) steht vor seiner Startelf-Rückkehr.

Duisburg - Der SV Waldhof gastiert im Topspiel der 3. Liga bei Spitzenreiter MSV Duisburg. Maurice Deville könnte seine Rückkehr in die Startelf feiern: 

  • Topspiel in der 3. Liga.
  • Der SV Waldhof gastiert beim MSV Duisburg.
  • Maurice Deville steht vor seiner Rückkehr.

Spitzenspiel in der 3. Liga: Tabellenführer MSV Duisburg empfängt am 25. Spieltag den SV Waldhof Mannheim, der weiterhin überraschend ganz oben in der Tabelle mitspielt. In Sachen Aufstieg halten sich die SVW-Verantwortlichen jedoch weiterhin zurück: „Warten wir erst einmal das Spiel gegen den MSV ab, denn uns erwartet eine Mannschaft, die sich als Topfavorit auf den Aufstieg in die 2. Liga kristallisiert hat", sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares am Donnerstag (20. Februar) auf der Pressekonferenz.

SV Waldhof Mannheim zu Gast beim MSV Duisburg

Im Topspiel trifft dabei nicht nur der Tabellenerste auf den vierten, sondern auch die besten Heim- und Auswärtsmannschaften aufeinander. In der Schauinsland-Reisen-Arena haben die Duisburger in dieser Spielzeit acht Siege eingefahren, zwei Partien endeten unentschieden und nur ein Spiel hat der Spitzenreiter verloren (1:3 gegen SV Meppen). Auf die Heimstärke der ‚Zebras‘ ist der SV W aldhof allerdings gut vorbereitet.

„Der MSV ist ein spielstarker Gegner, der einem das Leben schwer machen kann. Das hat man auch schon im Hinspiel gesehen", warnt SVW-Stürmer Valmir Sulejmani und fügt anschließend hinzu: „Jedoch gehen wir selbstbewusst in die Partie. Wir haben nämlich das Zeug jede Mannschaft zu schlagen."

Stichwort Hinspiel: Daran wird sich Sulejmani gerne zurückerinnern. Beim spektakulären 4:3-Heimsieg gegen Duisburg hat der Stürmer doppelt getroffen: „Natürlich werden sie versuchen sich für die Partie zu revanchieren. Am Samstag geht es dann aber wieder bei null los und wir müssen viel investieren um etwas aus Duisburg mitzunehmen", so der Angreifer.

SV Waldhof gastiert beim MSV Duisburg - Deville vor Startelf-Comeback

Für die Partie gegen den Traditionsklub am Samstag (22. Februar/14 Uhr, live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker) kann Trares fast wieder aus dem Vollen schöpfen. Bis auf den Langzeitverletzten Dorian Diring und den angeschlagenen Benedict Dos Santos sind alle Profis mit an Bord. Maurice Deville, der vergangene Woche gegen Jena zwar im Kader gestanden hat, aber nicht eingesetzt worden ist, könnte womöglich eine Option für die Startelf sein. Unterdessen hat der Sportliche Leiter Jochen Kientz seinen Vertrag langfristig verlängert.

oal

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare