Vertrag läuft aus

Christiansen wohl vor dem Absprung - Das wird Waldhof zum Verhängnis 

Max Christiansen wird den SV Waldhof wohl verlassen.
+
Max Christiansen wird den SV Waldhof wohl verlassen.

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim verliert wohl erneut einige Leistungsträger. Auch Max Christiansen könnte aufgrund seiner Vertragssituation ohne Ablöse wechseln:

Wie sich erst jetzt herausgestellt hat, hat sich Max Christiansen vom SV Waldhof Mannheim schon im Spiel bei Hansa Rostock einen Haarriss zugezogen. SVW-Trainer Patrick Glöckner bestätigt auf der Pressekonferenz vor dem Zwickau-Spiel (Samstag, 3. April), dass der Olympia-Zweite von 2016 „in den nächsten Wochen“ ausfallen wird. Ein Ausfall, der folgen haben könnte.

NameMax Christiansen
Geburtsdatum 25. September 1996 (Alter 24 Jahre)
Aktueller VereinSV Waldhof Mannheim
Vertrag bis30. Juni 2021

SV Waldhof Mannheim: Max Christiansen kann wohl ablösefrei gehen

Christiansens Vertrag in Mannheim läuft nach dem Ende laufenden Spielzeit aus. Wie der Mannheimer Morgen berichtet hat, soll in dem Arbeitspapier allerdings eine Option verankert sein, dass sich der Kontrakt bei 25 oder mehr Spielen verlängert. Demnach müssen dabei aktuell drei Partien abgezogen werden, bei denen Christiansen eingewechselt worden und nicht auf die entsprechende Minutenzahl gekommen ist.

Somit kommt der frühere Bielefelder auf momentan 17 Drittliga-Einsätze. Da nur noch neun Saisonspiele in der 3. Liga zu absolvieren sind, ist das Erreichen dieser Marke angesichts seiner Verletzung nicht mehr möglich.

SV Waldhof Mannheim: Max Christiansen und Marco Schuster im Sommer weg?

Der 24-Jährige kann die Blau-Schwarzen nach der Saison ablösefrei verlassen. Christiansen gilt seit seinem Wechsel zum SVW im Sommer 2019 als feste Größe in der Mittelfeld-Zentrale. Doch auch der ehemalige Bundesliga-Profi hat zuletzt neben Verletzungen auch mit Leistungsschwankungen zu kämpfen gehabt.

Mit Marco Schuster könnte Waldhof nach der Saison zudem eine weitere wichtige Stütze verlieren. Der 25-Jährige ist in Gesprächen mit dem SC Paderborn. Auch dieser Transfer würde ohne Ablösesumme über die Bühne gehen. (nwo)

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare