1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Waldhof-Fans fordern Kompp-Rücktritt - Große Banner-Aktion auf der OST-Tribüne

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Die Waldhof-Fans kritisieren Kompp beim Heimspiel gegen Saarbrücken.
Die Waldhof-Fans kritisieren Kompp beim Heimspiel gegen Saarbrücken. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Mannheim - Markus Kompp gerät bei den Fans des SV Waldhof Mannheim immer mehr in die Kritik. Beim Saarbrücken-Spiel gibt es die nächste Banner-Aktion:

Bereits gegen den FSV Zwickau und im DFB-Pokal gegen Union Berlin haben einige Fans des SV Waldhof Mannheim auf der OST-Tribüne deutlich gemacht, was sie von SVW-Geschäftsführer Markus Kompp halten. Beim 1:0-Heimsieg am Samstag (30. Oktober) gegen den 1. FC Saarbrücken folgt nun die nächste Aktion: Nach rund 20 Minuten halten die SVW-Anhänger mehrere Banner hoch, auf denen Kompp deutlich kritisiert und sein Rücktritt gefordert wird.

SV Waldhof: Aktion bei Saarbrücken-Spiel - Fans fordern Kompp-Rücktritt

Du stellst deine Karriere über den Verein“, lautet der Vorwurf auf einem großen Plakat. „Nicht Komppatibel mit dem SVW“, „Markus, pack die Flip-Flops ein - es ist Zeit zu gehen“, ist auf anderen Bannern zu lesen.

Einer der Auslöser für die heftige Kritik ist der Dauerzoff zwischen Geschäftsführer Markus Kompp und dem Sportlichen Leiter Jochen Kientz. Kurz vor dem DFB-Pokalspiel gegen Union Berlin haben die Mannheimer die Freistellung von Kientz verkündet. In der Mitteilung teilen die Verantwortlichen mit, dass diese Entscheidung nicht der Geschäftsführer, sondern der Aufsichtsrat getroffen hat. (nwo)

Auch interessant

Kommentare