Linksverteidiger

Waldhof-Wechsel geplatzt: Luca Stellwagen geht zu Drittliga-Konkurrent

Kölns Sportlicher Leiter Marcus Steegmann (li.) begrüßt Luca Stellwagen.
+
Kölns Sportlicher Leiter Marcus Steegmann (li.) begrüßt Luca Stellwagen.

Mannheim – Der Wechsel von Luca Stellwagen zum SV Waldhof Mannheim ist geplatzt. Am Donnerstag hat Viktoria Köln die Verpflichtung des Linksverteidigers bekanntgegeben.

  • SV Waldhof Mannheim: Gerüchte um Luca Stellwagen.
  • Stellwagen erteilt SV Waldhof eine Absage.
  • Der Linksverteidiger wechselt zu Viktoria Köln.

Update vom 27. August: Lange hat es Gerüchte um einen Transfer von Luca Stellwagen von Astoria Walldorf zum SV Waldhof gegeben. Wie MANNHEIM24 bereits berichtet hat, stand der Berater des Linksverteidigers über einen längeren Zeitraum mit den SVW-Verantwortlichen in Kontakt, doch nun hat sich Stellwagen umentschieden - und zwar für einen direkten Konkurrenten der Blau-Schwarzen.

Absage an SV Waldhof: Luca Stellwagen wechselt zu Viktoria Köln

Am Donnertag hat Viktoria Köln die Verpflichtung des 21-Jährigen bekanntgegeben. „Es ist kein Geheimnis, dass wir schon länger auf der Suche nach einem jungen Linksverteidiger waren“, so der Sportliche Leiter Marcus Steegmann. „Letztlich sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Luca Stellwagen für uns die bestmögliche Option darstellt.“

Stellwagen selbst freut sich auf die neue Herausforderung in der Domstadt: „Ich möchte in Köln Fuß fassen, Gas geben und alles dafür tun, um der Mannschaft zu helfen.“ Am ersten Spieltag (Montag, 21. September/19 Uhr) der neuen Drittliga-Saison kommt es zum direkten Aufeinandertreffen beider Klubs.

Wechselt Luca Stellwagen zum SV Waldhof? So ist der aktuelle Stand

Update vom 29. Juli, 14 Uhr: Bereits vor drei Wochen ist das Gerücht um einen Wechsel von Luca Stellwagen von Astoria Walldorf zum SV Waldhof Mannheim aufgekommen. Der Berater des Linksverteidigers hat mit dem Drittligisten Gespräche geführt, Vollzug ist aber noch nicht vermeldet worden.

Name Luca Stellwagen
Alter 21 Jahre
PositionLinksverteidiger
Aktueller VereinFC-Astoria Walldorf
Vertrag bis30. Juni 2021

Nach Informationen von MANNHEIM24 will Stellwagen den Verein nach wie vor wechseln. Da der Vertrag des 21-Jährigen allerdings noch bis 2021 läuft, haben sich der SV Waldhof und der FC-Astoria Walldorf noch nicht final über die Ablösesumme geeinigt. Laut dem Portal transfermarkt.de beträgt Stellwagens Marktwert 100 000 Euro.

Mit Marcel Hofrath hat der SVW einen weiteren Linksverteidiger im Kader. Ob Mete Celik seinen Vertrag doch verlängert, hat Sportchef Jochen Kientz am Montag (27. Juli) offen gelassen.

SV Waldhof hat Luca Stellwagen im Visier - Linksverteidiger kurz vor Wechsel

Update vom 10. Juli, 9 Uhr: Der Wechsel von Luca Stellwagen zum SV Waldhof Mannheim steht offenbar kurz bevor. Nach MANNHEIM24-Informationen befindet sich der Linksverteidiger in engeren Gesprächen mit den Blau-Schwarzen. Der Transfer ist allerdings noch nicht fix.

Stellwagen hat in der abgebrochenen Regionalliga Saison 22 Einsätze für Astoria Walldorf absolviert und dabei drei Scorerpunkte (ein Tor, zwei Vorlagen) gesammelt.

SV Waldhof interessiert an Luca Stellwagen

Erstmeldung: Verstärkt sich der SV Waldhof Mannheim auf der linken Außenbahn? Laut dem Portal liga-drei.de zeigen die Blau-Schwarzen Interesse an Luca Stellwagen vom FC-Astoria Walldorf. Der 21-Jährige ist in der Jugendabteilung von Mainz 05 ausgebildet worden und daraufhin über die zweite Mannschaft des SV Sandhausen nach Walldorf gewechselt.

SV Waldhof Mannheim soll Interesse an Luca Stellwagen zeigen

In der abgebrochenen Regionalliga-Saison ist der gebürtige Ludwigshafener bei der Astoria auf der Linksverteidiger-Position gesetzt gewesen. Dass die Mannheimer mit Spielern aus der Südwest-Staffel gute Erfahrungen gemacht haben, zeigt die Verpflichtung von Rechtsverteidiger Jan-Hendrik Marx, der im vergangenen Sommer aus Offenbach an den Alsenweg gewechselt ist und sich dort auf Anhieb zum Stammspieler entwickelt hat.

Nach der Vertragsverlängerung von Marcel Hofrath gehen die Blau-Schwarzen aktuell mit einem Linksverteidiger in die neue Spielzeit. Die Zukunft von Mete Celik ist noch offen. Da laut transfermarkt.de auch Stellwagens Kontrakt in Walldorf ausläuft, wäre der Linksfuß ablösefrei zu haben. Bislang haben die Blau-Schwarzen mit Jan-Christoph Bartels und Onur Ünlücifci zwei Neuzugänge präsentiert. Zudem soll Patrick Glöckner neuer Trainer der Mannheimer werden. (mab)

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare