Mittelfeldspieler 

SV Waldhof löst Vertrag mit Sprecakovic auf

+
Sinisa Sprecakovic verlässt den SV Waldhof.

Mannheim – Sinisa Sprecakovic wird künftig nicht mehr für den SV Waldhof Mannheim spielen. Der Vertrag des 21-Jährigen ist aufgelöst worden.

Der SV Waldhof Mannheim hat den bis 2020 laufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Sinisa Sprecakovic im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. „Sinisa möchte mehr Spielpraxis. Diese konnten wir ihm bei uns nicht garantieren, deshalb ist die einvernehmliche Trennung für beide Seiten die beste Lösung“, erklärt der Sportliche Leiter Jochen Kientz. 

Sinisa Sprecakovic und SV Waldhof gehen getrennte Wege

Sinisa ist ein toller Charakter, der sich immer einwandfrei verhalten hat. Auch wenn er nicht regelmäßig gespielt hat, hat er die Mannschaft immer unterstützt und im Training einwandfrei gearbeitet. Deshalb haben wir nun dem Wunsch entsprochen, den Verein zu verlassen. Wir wünschen ihm viel Erfolg“, sagt Cheftrainer Bernhard Trares. 

Sprecakovic ist 2016 von der SG Heidelberg-Kirchheim nach Mannheim gewechselt. Insgesamt ist er in der ersten Mannschaft nur zu drei Pflichtspiel-Einsätzen gekommen. Am Sonntag (25. August/13 Uhr, live auf Magenta Sport und im Live-Ticker) geht es für den SV Waldhof, der unter der Woche ins Achtelfinale des badischen Pokals eingezogen ist, in der 3. Liga gegen Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg.

nwo/PM

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare