Kult-Trainer

Klaus Schlappner wird 80: Das war sein schönster SVW-Moment - und das sein größter Fehler

Mannheim – Zum 80. Geburtstag blickt Kult-Trainer Klaus Schlappner auf seine Zeit beim SV Waldhof Mannheim zurück. Dabei spricht er auch über seinen größten Fehler.

  • SV Waldhof: Ex-Trainer Klaus Schlappner feiert 80. Geburtstag.
  • Schlappner spricht über seine Zeit beim SV Waldhof.
  • Schlappner ist 1983 mit dem SVW in die Bundesliga aufgestiegen.

Update vom 22. Mai: Heute feiert Klaus Schlappner seinen 80. Geburtstag! Der Kult-Trainer hat den SV Waldhof 1983 in die Bundesliga geführt, was er gegenüber der Bild-Zeitung als eine seiner „schönsten Erinnerungen“ bezeichnet. „Dass wir der Kurpfalz rechts- und linksrheinisch ein Highlight bieten konnten, wodurch Mannheim und Ludwigshafen zusammengewachsen sind und das Volkswanderungen aus Hessen, der Pfalz und dem Odenwald ausgelöst hat“, so Schlappner.

Name

Klaus Schlappner

Geburtstag

22. Mai 1940

Geburtsort

Lampertheim

SV Waldhof: Klaus Schlappner spricht über Zeit beim SVW

Drei Jahre nach seinem Abschied vom SV Waldhof ist der Traditionsverein aus dem Mannheimer Norden aus der Bundesliga abgestiegen. 

Ich hätte zwei, drei Jahre länger beim Waldhof bleiben sollen. Dann hätten wir eine Mannschaft gehabt, die um einstellige Tabellenplätze hätte spielen können und sich langfristig in der Bundesliga etabliert hätte“, sagt Schlappner angesprochen auf „den größten Fehler“ seiner aktiven Trainerkarriere.

SV Waldhof: Klaus Schlappner wird 80

Erstmeldung vom 20. Mai: Der ehemalige Bundesliga-Trainer Klaus Schlappner hat die aus seiner Sicht ausufernden Transfersummen im Profifußball kritisiert.„Hier noch eine Million, da noch drei Millionen. Das gefällt mir nicht", sagt der frühere Coach des SV Waldhof Mannheim der Deutschen Presse-Agentur. 

SV Waldhof: Ex-Trainer Klaus Schlappner: „Bester Transfer ist der aus dem Nachwuchs"

Nach Meinung von Schlappner, der am Freitag seinen 80. Geburtstag feiert, sollten die Klubs stattdessen wieder verstärkt auf den eigenen Nachwuchs setzen. „Der beste Transfer ist der aus dem Nachwuchs. Das ist wie in einem Unternehmen, wo der fleißige Praktikant gefördert werden sollte." Schlappner hat die Mannheimer von 1980 bis 1987 trainiert und ist 1983 mit dem Klub in die Bundesliga aufgestiegen

Klaus Schlappner ist 1983 mit dem SV Waldhof in die Bundesliga aufgestiegen.

Unter der Regie des gebürtigen Lampertheimers schaffte etwa der spätere Weltmeister Jürgen Kohler den Sprung in die Nationalmannschaft.

mab mit dpa 

Rubriklistenbild: © MANNHEIM24/Peter Kiefer

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare