1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof verpasst Sieg gegen KFC Uerdingen: „Ergebnis geht in Ordnung“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Der SV Waldhof holt gegen Uerdingen einen Punkt. (Archivfoto)
Der SV Waldhof holt gegen Uerdingen einen Punkt. (Archivfoto) © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Düsseldorf - Der SV Waldhof Mannheim muss sich beim KFC Uerdingen mit einem Remis begnügen. Dabei läuft zunächst alles nach Plan. Die Stimmen zum Spiel:

Der SV Waldhof Mannheim bleibt im Jahr 2021 zwar weiter ungeschlagen, beim KFC Uerdingen reicht es am Sonntag in Düsseldorf aber nur zu einem 1:1 (0:1). Mohamed Gouaida (40.) hat die Blau-Schwarzen im ersten Durchgang in Führung gebracht, Heinz Mörschel (62.) erzielt das Tor für die Krefelder. „Das 1:1 geht in Ordnung. Das war das dritte Spiel in Folge ohne Niederlage - das ist ein positiver Trend“, sagt Waldhof-Stürmer Dominik Martinovic, der rechtzeitig fit geworden ist, nach der Partie gegenüber Magenta Sport.

PartieKFC Uerdingen – SV Waldhof Mannheim 1:1 (0:1)
KFC UerdingenJurjus - P. Göbel , Lukimya , Fechner , Dorda - Mörschel , Gnaase , F. Wagner (60. Feigenspan), Albutat (83. Grimaldi)- Kiprit (60. Marcussen), Pusch
SV Waldhof MannheimKönigsmann - Gohlke , M. Seegert , Hofrath (90. Garcia) - Costly , Saghiri , M. Schuster , Donkor (67. Gottschling), Gouaida , Ferati (67. Boyamba) - Martinovic
Tore0:1 Gouaida (40.), 1:1 Mörschel (62.)
SchiedsrichterPatrick Kessel (Norheim)

SV Waldhof Mannheim: Gouaida feiert gegen KFC Uerdingen Premieren-Tor

Waldhof-Trainer Patrick Glöckner setzt auf die gleiche Startelf, die zuletzt in Lübeck gewonnen hat. Die Krefelder sind in der Anfangsphase das bessere Team, Waldhof agiert in vielen Situationen zu passiv. Heinz Mörschel (18./39.) lässt die beiden besten Möglichkeiten des KFC liegen. Mit der ersten richtig guten Gäste-Chance geht Mannheim aus dem Nichts in Führung. Eine Flanke von Mohamed Gouaida (40.) senkt sich direkt ins Tor - 0:1. Für den Tunesier, der 2019 vom SV Sandhausen an den Alsenweg gekommen ist, ist es das erste Liga-Tor im Trikot des SVW.

SV Waldhof Mannheim: Remis gegen KFC Uerdingen - Ferati verletzt

Nach der Pause gleicht der KFC Uerdingen aus. Timo Königsmann kann zunächst noch abwehren, doch dann steht Mörschel (62.) goldrichtig und macht das 1:1. Bitter für den SVW: Arianit Ferati muss kurz darauf verletzt vom Platz.

In der Schlussphase gelingt keinem der beiden Teams der Lucky Punch, sodass es auch nach 90 Minuten beim 1:1 bleibt. „Wenn man das gesamte Spiel sieht, ist das Ergebnis in Ordnung. Ein Auswärtspunkt ist immer was gutes, auch wenn man mehr hätte mitnehmen können“, resümiert SVW-Coach Patrick Glöckner. Bereits am Mittwoch (20. Januar) ist der SV Waldhof wieder auswärts im Einsatz. Dann geht es gegen den Halleschen FC. (nwo)

Auch interessant

Kommentare