1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof Mannheim setzt Heimserie gegen Halle fort - und springt auf Platz 4

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die Spieler des SV Waldhof jubeln über den zwischenzeitlichen Führungstreffer gegen Halle.
Die Spieler des SV Waldhof jubeln über den Führungstreffer gegen Halle. © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Der nächste Heimsieg für den SV Waldhof Mannheim. Am Samstag feiern die Blau-Schwarzen einen knappen Erfolg gegen Halle – und springen dadurch auf Platz vier:

Der SV Waldhof Mannheim hat seinen dritten Heimsieg in Folge gefeiert! Am Samstag bezwingen die Blau-Schwarzen den Halleschen FC mit 2:1 (2:1). Dominik Martinovic (15.) und Joseph Boyamba (34.) haben die Treffer für den SVW erzielt, Halle kann zwischenzeitlich durch Jan Shcherbakovski (22.) ausgleichen. Durch den Erfolg springen die Mannheimer vorerst auf Platz vier.

PartieSV Waldhof Mannheim – Hallescher FC 2:1 (2:1)
Aufstellung SV Waldhof MannheimKönigsmann - Costly (71. Sommer), Verlaat, M. Seegert, Rossipal - Höger (71. Wagner), Saghiri, Boyamba, Lebeau (74. Ekincier), Schnatterer - Martinovic (86. Ünlücifci)
Aufstellung Hallescher FCS. Müller - Kreuzer, Nietfeld, Sternberg (77. Griebsch), Landgraf (46. Kastenhofer) - Titsch Rivero (77. Löder), Herzog, Eberwein - Shcherbakovski, Derstroff (71. Guttau), Badjie (58. Bierschenk)
Tore1:0 Martinovic (15.), 1:1 Shcherbakovski (22.), 2:1 Boyamba (34.)
SchiedsrichterSven Waschitzki
Zuschauer7.563

SV Waldhof Mannheim setzt Heimserie gegen Halle fort – und springt auf Platz 4

Die Mannheimer legen los wie die Feuerwehr und haben bereits nach vier Minuten durch Martinovic und Costly Großchancen. Die stark ersatzgeschwächten Hallenser wirken in der Anfangsphase nervös und verunsichert - dadurch entsteht auch die Waldhof-Führung: Nietfelds völlig verunglückte Kopfball-Rückgabe landet bei Martinovic (15.), der Halle-Keeper Müller umkurvt und nur noch einschieben muss.

Nach dem Rückstand finden die Gäste besser ins Spiel und gleichen durch einen satten Schuss von Shecherbakovski (22.) überraschend aus. Die Blau-Schwarzen brauchen zunächst etwas, um den Treffer zu verdauen - können sich dann aber wieder aufraffen: Ein mustergültiger Konter über Schnatterer und Lebeau vollendet Boyamba (34.) zur 2:1-Pausenführung.

SV Waldhof Mannheim feiert knappen Sieg gegen Halleschen FC

Sekunden nach dem Seitenwechsel hätte Kebba Badjie (46.) beinahe ausgeglichen, Königsmann kann seinen Schuss aber an die Latte lenken. In der Folge entwickelt sich ein taktisch und von Ungenauigkeiten auf beiden Seiten geprägtes Spiel. Chancen gibt es erst wieder in der Schlussphase, letztlich bleibt es aber beim 2:1.

SV Waldhof Mannheim gewinnt gegen Halleschen FC – der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der SV Waldhof Mannheim feiert einen 2:1 (2:1)-Erfolg gegen den Halleschen FC.

90.+2. Minute: Halle wirft nochmal alles nach vorne.

90. Minute: Sechs Minuten werden nachgespielt.

86. Minute: Für Martinovic war es die letzte Aktion, Ünlücifci ist für ihn nun im Spiel.

85. Minute: Nach Zuspiel von Martinovic hat Saghiri die Entscheidung auf dem Fuß - verzieht aber knapp.

83. Minute: Noch sieben Minuten. Waldhof will die Führung nun über die Zeit retten.

79. Minute: Eine abgefälschte Flanke nimmt Bierschenk direkt - Königsmann ist rechtzeitig unten und klärt zur Ecke!

76. Minute: Boyamba hat die Doppelchance zur Vorentscheidung, scheitert aber zweimal an Müller!

74. Minute: Auch Lebeau geht raus, Ekincier ist neu drin.

72. Minute: Doppelwechsel bei Waldhof: Sommer und Wagner ersetzen Costly und Höger.

66. Minute: Seit dem Seitenwechsel agieren beide Teams sehr abwarten und wollen nichts riskieren. Lediglich Badjie hatte Sekunden nach Wiederanpfiff eine gute Chance zum Ausgleich, mehr ist in beiden Strafräumen nicht passiert.

63. Minute: Derstroff probiert es aus spitzem Winkel, letztlich gibt es Einwurf.

61. Minute: Schnatterer hat sich bei einem Zweikampf am Fuß verletzt und muss behandelt werden.

58. Minute: Waldhof kontert über Martinovic, der sich aber nicht gegen Kastenhofer durchsetzen kann.

56. Minute: Torchancen gibt es derzeit auf beiden Seiten nicht. Das Geschehen spielt sich hauptsächlich im Mittelfeld ab.

51. Minute: Halle geht nun früher drauf, bislang können sich die Mannheimer aber gut aus den Drucksituationen befreien.

46. Minute: Beinahe der Ausgleich! Königsmann lenkt einen Schuss von Badjie an die Latte.

46. Minute: Weiter gehts, Halle hat gewechselt: Kastenhofer ersetzt Landgraf.

SV Waldhof Mannheim führt gegen Hallescher FC – so lief die 1. Halbzeit

Pause im Carl-Benz-Stadion. Die Mannheimer sind von Beginn an die tonangebende Mannschaft gewesen und haben sich in Durchgang eins zahlreiche Chancen erarbeitet, sodass die 2:1-Führung gegen Halle hochverdient ist. Martinovic und Boyamba haben die Waldhof-Treffer erzielt, Shcherbakovski hat zwischenzeitlich überraschend ausgeglichen. Wir melden uns gleich zurück!

45. Minute: Fast das 3:1! Saghiris Schlenzer prallt von der Latte ab - Puh!

40. Minute: Nicht ungefährlich! Königsmann muss sich bei einem Schuss von Titsch-Rivero strecken.

34. Minute: TOOOOOOOOOOOR für den SVW! Ein klasse Konter: Lebeau wird von Schnatterer auf die Reise geschickt und sieht den mitgelaufenen Boyamba, der Müller mit einem satten Linksschuss keine Chance lässt.

30. Minute: Der anschließende Freistoß landet bei Martinovic, dessen Schuss von Eberwein zur Ecke abgelenkt wird.

29. Minute: Titsch-Rivero wird nach einem Foul an Rossipal verwarnt.

27. Minute: Der überraschende Ausgleich hat die Mannheimer sichtlich geschockt. Nach vorne geht im Moment wenig.

22. Minute: ... und plötzlich steht es 1:1! Shcherbakovski zieht einfach mal ab und trifft sehenswert ins lange Eck.

21. Minute: Halle wird nun etwas offensiver, kann daraus aber kein Kapital schlagen.

15. Minute: TOOOOOOOOR für Waldhof! Nietfelds Kopfball-Rückgabe auf Müller missglückt völlig. Martinovic geht dazwischen, umkurvt den Halle-Keeper und staubt zur verdienten Führung ab.

11. Minute: Höger lupft die Kugel frech auf Boyamba, der aus kurzer Distanz frei vor Müller scheitert.

8. Minute: Die Anfangsminuten gehören klar den Mannheimern. Halle wirkt verunsichert.

4. Minute: Auch die anschließende Ecke wird gefährlich! Einen Kopfball von Costly klärt Derstroff vor der Linie.

3. Minute: Im Gegenzug die erste Großchance für Waldhof! Schnatterer flankt auf Martinovic, der aus spitzem Winkel an Müller scheitert.

3. Minute: Eine erste Ecke für die Gäste bringt keine Gefahr ein.

1. Minute: Der Ball rollt im Carl-Benz-Stadion, Waldhof hat Anstoß.

SV Waldhof Mannheim gegen Hallescher FC im Live-Ticker – Aufstellungen

13:15 Uhr: Die Aufstellung des SV Waldhof Mannheim gegen den Halleschen FC ist da: Trainer Patrick Glöckner nimmt im Vergleich zum Remis beim FCK lediglich eine Änderung vor: Auf der rechten Verteidigerposition ersetzt Marcel Costly Niklas Sommer.

11:15 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du heute alles zur Partie SV Waldhof Mannheim gegen Hallescher FC. Anstoß im Carl-Benz-Stadion ist um 14 Uhr, lediglich der kostenpflichtige Anbieter Magenta Sport überträgt die Partie.

SV Waldhof Mannheim gegen Hallescher FC heute im Live-Ticker – Erste Infos

Nach dem chaotischen Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern will sich der SV Waldhof Mannheim wieder voll auf Fußball konzentrieren. Am Samstag (18. September/14 Uhr) soll gegen den Halleschen FC der dritte Heimsieg in Folge gelingen. „Sie sind unwahrscheinlich gefährlich bei Standardsituationen und auf den Außen schnell und flexibel besetzt. Ich erwarte eine Mannschaft, die furchtlos agieren und uns alles abverlangen wird“, warnt Trainer Patrick Glöckner vor dem kommenden Gegner.

Allerdings reisen die Hallenser ohne ihren gesperrten Torjäger Terrence Boyd nach Mannheim. „Natürlich ist es kein Nachteil, wenn so ein Spieler nicht gegen uns aufläuft“, sagt Glöckner, der lediglich auf Stefano Russo und Anthony Roczen verzichten muss. Übrigens: Auf der Waldhof-Pressekonferenz vor der Partie hat es eine kuriose Panne gegeben. (mab)

Auch interessant

Kommentare