1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Schlappe in Halle - Waldhof-Serie reißt nach 2 Jahren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Der SV Waldhof Mannheim ist am Dienstag zu Gast beim HFC.
Der SV Waldhof Mannheim ist am Dienstag zu Gast beim HFC. © picture alliance/Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Halle (Saale) – Der SV Waldhof Mannheim hat den Sprung auf Platz eins der 3. Liga verpasst. In Halle kassieren die Waldhöfer ihre erste Auswärtsniederlage.

Die Mega-Serie ist gerissen! Nach über zwei Jahren hat der SV Waldhof Mannheim mal wieder ein Liga-Auswärtsspiel verloren. Am Dienstag (9. Juni) unterliegen die Blau-Schwarzen dem Halleschen FC mit 0:3 (0:1). Während der SVW erstmals in dieser Saison eine Auswärtsniederlage kassiert, feiert der neue HFC-Trainer Florian Schnorrenberg ein perfektes Debüt. Toni Lindenhahn (16.), Terence Boyd (61.) und Julian Guttau (78.) erzielen die Tore für Halle. „Wir haben heute einfach nicht gut gespielt. Der Gegner war stärker, präsenter und zweikampfstark. Sie haben uns über die Mentalität geschlagen. Es war ein verdienter Sieg für Halle“, sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares nach der Partie gegenüber Magenta Sport. Am Sonntag (14. Juni) empfängt der SV Waldhof den FC Bayern München II (live auf Magenta Sport und im Live-Ticker).

PartieHallescher FC – SV Waldhof Mannheim 3:0 (1:0)
StadionErdgas Sportpark (Halle)
Hallescher FCEisele - Lindenhahn (72. Hilßner), Kastenhofer, Vollert, Landgraf - Mai, Washausen - Sohm (72. Nietfeld), Guttau (88. Papadopoulos), Mast - Boyd (82. Hansch)
SV Waldhof MannheimKönigsmann - Just (46. Conrad), Schultz, Gohlke (58. Marx), Hofrath - Flick (58. dos Santos), Schuster - Ferati, Gouaida (30. Bouziane), G. Korte - Koffi (82. Celik)
Tore1:0 Lindenhahn (16.), 2:0 Boyd (61.), 3:0 Guttau (78.)
SchiedsrichterFranz Bokop (Vechta)

SV Waldhof Mannheim verliert beim Halleschen FC

Beim SVW gibt es im Vergleich zum Sieg gegen Köln zwei Wechsel: Jan Just beginnt überraschend für Jan-Hendrik Marx und Kevin Koffi ersetzt Mounir Bouziane. Der HFC findet deutlich besser in die Partie und setzt Waldhof früh unter Druck. In der 16. Minute zappelt der Ball im Netz. Toni Lindenhahn verwandelt einen Freistoß direkt. 

Bitter für den SVW: Nach fünf Minuten hätten die Mannheimer nach einem Foul an Marco Schuster einen Elfmeter bekommen müssen, doch Schiedsrichter Franz Bokop lässt weiterspielen. Ansonsten hat die Trares-Elf Probleme, ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Nennenswerte Torchancen erspielt sich der Aufsteiger in den ersten 45 Minuten nicht. Zudem muss Mohamed Gouaida (30.) verletzt ausgewechselt werden.

Halle beendet Waldhof-Serie

Auch nach der Pause kommt die Waldhof-Offensive kaum zur Entfaltung. Die Mannheimer haben zwar viel Ballbesitz, doch die Tore fallen auf der anderen Seite. Terence Boyd (61.) und Julian Guttau (78.) erhöhen auf 3:0, was gleichzeitig auch der Endstand ist.

SV Waldhof unterliegt Halle - Ticker zum Nachlesen

Schluss in Halle! Der SV Waldhof verliert gegen den HFC mit 0:3.

90. Minute: Die letzten Minuten laufen, das Spiel ist entschieden.

86. Minute: Waldhof macht nochmal Druck, aber die Zeit läuft jetzt natürlich davon.

84. Minute: Fast ein Eigentor von Mai - Eckball Waldhof.

82. Minute: Trares wechselt nochmal: Celik kommt für Koffi.

78. Minute: 3:0 für den HFC! Das ist dann wohl die Vorentscheidung: Guttau zieht flach ab und Königsmann kommt nicht mehr dran.

72. Minute: Beim HFC wird gewechselt: Hilßner kommt für Lindenhahn und Nietfeld ersetzt Sohm.

70. Minute: 20 Minuten bleiben noch. Hat der SVW noch die Kraft für eine Aufholjagd?

67. Minute: Waldhof fährt einen Konter, doch Kastenhofer stoppt Korte mit einem klasse Tackling.

66. Minute: Ecke für den SVW, doch auch diese wird nicht gefährlich.

65. Minute: Schultz holt sich Gelb ab und ist damit wie Ferati gegen Bayern II gesperrt.

63. Minute: Das nennt man dann mal effektiv: Halle lässt Mannheim das Spiel machen und erhöht mit einem gefährlichen Angriff auf 2:0.

Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim: Boyd trifft zum 2:0

61. Minute: Es klingelt aber auf der anderen Seite! Guttau setzt Boyd in Szene, der zum 2:0 trifft. 

60. Minute: Von Halle ist im Spiel nach vorne fast nichts mehr zu sehen, es spielt momentan nur noch Waldhof.

58. Minute: Doppelwechsel beim SVW: Marx und dos Santos kommen für Gohlke und Flick.

55. Minute: Die Defensive der Hausherren macht das gut und lässt die SVW-Offensive kaum zur Entfaltung kommen.

52. Minute: Waldhof gibt jetzt mehr und mehr den Takt vor, Halle zieht sich etwas zurück.

50. Minute: Gohlke ist wieder auf dem Platz.

49. Minute: Gohlke knickt nach einem Zweikampf mit Landgraf weg, auch der Verteidiger muss behandelt werden.

46. Minute: Halle gleich wieder gefährlich: Boyd setzt sich gegen Schultz durch und prüft Königsmann, der das 2:0 verhindert.

46. Minute: Die zweite Halbzeit läuft. Beim SVW hat es einen Wechsel gegeben: Kapitän Conrad kommt für Just.

Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim: So lief die 1. Halbzeit

Pause in Halle: Der SV Waldhof Mannheim liegt gegen den HFC nach 45 Minuten mit 0:1 zurück. Die Hausherren erwischen den deutlich besseren Start und gehen durch einen Freistoß von Lindenhahn (16.) in Führung. Waldhof kommt danach zwar etwas besser ins Spiel, nennenswerte Chancen hat sich die Trares-Elf bislang aber nicht herausgespielt.

42. Minute: Guttau mal wieder mit einer Chance für Halle, der Flachschuss geht rechts am Kasten vorbei.

38. Minute: Feratis Flanke segelt Richtung Tor, geht letztlich aber drüber.

37. Minute: Ferati bleibt nach einem Luftduell mit Boyd auf dem Boden liegen. Bokop verzichtet auf eine Gelbe Karte, es gibt aber Freistoß für den SVW.

36. Minute: Bouziane setzt sich auf dem Flügel durch und spielt flach in den Strafraum, wo Koffi den Ball am Tor vorbeischießt.

32. Minute: Waldhof wird in den letzten Minuten offensiver.

30. Minute: Für Gouaida geht es nicht weiter, Bouziane wird eingewechselt.

28. Minute: Der folgende Freistoß kommt ganz gut in den Strafraum, doch Just ist ein Schritt zu spät.

27. Minute: Gouaida muss nach einem Zweikampf mit Washausen behandelt werden.

25. Minute: Und dann klingelt es fast auf der anderen Seite: Mai köpft den Ball nach einer Ecke knapp drüber.

24. Minute: Ferati holt die nächste Waldhof-Ecke raus. Die Hereingabe von Gouaida findet aber keinen Abnehmer. 

19. Minute: Dem HFC wird der frühe Treffer Selbstvertrauen geben, Mannheim findet hier noch nicht so richtig in die Partie.

Hallescher FC geht gegen SV Waldhof in Führung

16. Minute: Drin das Ding! Lindenhahn verwandelt den Freistoß direkt in die Maschen, Halle führt mit 1:0.

15. Minute: Ferati sieht nach einem Foul an der Strafraumgrenze Gelb. Damit ist der Mittelfeldspieler am Sonntag gegen Bayern München II gesperrt.

15. Minute: Der HFC agiert nach dem Trainerwechsel engagiert und will die Waldhöfer unter Druck setzen.

13. Minute: Nach einem Fehlpass von Eisele schickt Korte Gouaida, der den Ball aber knapp verpasst. Abstoß.

10. Minute: Lindenhahn zieht per Volley ab, die Kugel segelt knapp am Tor vorbei.

9. Minute: Hier ist schon früh ordentlich Feuer drin. Beide Teams schenken sich nichts.

5. Minute: Mast trifft Schuster im Strafraum. Schiri Bokop lässt aber weiterspielen.

1. Minute: Gleich die erste Chance für Halle. Über zwei Stationen kommt die Kugel zu Lindenhahn, der an Königsmann scheitert. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

1. Minute: Die Partie in Halle läuft. Waldhof hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.

20:29 Uhr: Die Teams kommen aufs Feld.

20:05 Uhr: Für Just ist es übrigens der erste Startelf-Einsatz seit dem 26. August 2018. Der Rechtsverteidiger hat seitdem immer wieder mit langwierigen Verletzungen zu kämpfen gehabt.

Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Aufstellungen

19:50 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim SV Waldhof gibt es zwei Veränderungen: Jan Just beginnt etwas überraschend für Jan-Hendrik Marx, der zunächst auf der Bank Platz nimmt. Zudem stürmt Kevin Koffi für Mounir Bouziane. Kapitän Kevin Conrad sitzt erneut auf der Bank, Maurice Deville ist nicht im Kader.

Aufstellung Hallescher FC: Eisele - Lindenhahn, Kastenhofer, Vollert, Landgraf - Mai, Washausen - Sohm, Guttau, Mast - Boyd

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Just, Schultz, Gohlke, Hofrath - Flick, Schuster - Ferati, Gouaida, G. Korte - Koffi 

19:30 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie ist Franz Bokop aus Vechta. Seine Assistenten sind Christian Meermann und Konrad Oldhafer.

Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker

18:10 Uhr: Vor der Partie blickt Waldhof-Verteidiger Michael Schultz auf das Hinspiel im Carl-Benz-Stadion zurück. Damals haben die Mannheimer deutlich mit 0:4 verloren. „Wir haben uns seit dem Hinspiel weiterentwickelt und sind heute denke ich reifer als damals. Das 0:4 damals tat weh, zumal wir eigentlich lange auf Augenhöhe waren. Halle war sowohl offensiv als auch defensiv deutlich konsequenter als wir“, so Schultz.

17:30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Partie Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim.

Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Halle entlässt Trainer

News vom 8. Juni: Beim Halleschen FC herrscht vor dem Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim Chaos. Am Montag hat sich der Drittligist von Trainer Ismail Atalan getrennt. Sein Nachfolger wird Florian Schnorrenberg, der von Co-Trainer Daniel Ziebig unterstützt wird. Auch beim SV Waldhof gibt es zu Wochenbeginn eine Neuigkeit: Kapitän Kevin Conrad wechselt nach der Saison ablösefrei zur SV Elversberg, die in der viertklassigen Regionalliga Südwest spielt.

Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: SVW selbstbewusst

Ursprüngliche Meldung vom 7. Juni: Der SV Waldhof Mannheim ist der Gewinner des 30. Spieltags. Durch den 2:1-Erfolg gegen den FC Viktoria Köln haben die Blau-Schwarzen den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Konkurrent Unterhaching hat am Sonntag nicht nachlegen können und verliert sein Auswärtsspiel in Münster.

Wir wollten unbedingt gewinnen. Da wir aber nicht den Druck haben, konnten wir ein stückweit mehr riskieren“, analysiert Waldhof-Trainer Bernhard Trares nach dem wichtigen Sieg gegen Köln.

Hallescher FC gegen SV Waldhof Mannheim im Live-Ticker: Infos zur Partie

Der Hallesche FC steckt indes mitten im Abstiegskampf. Nach dem 13. Spieltag ist der HFC noch Tabellenführer gewesen, inzwischen liegt der Klub auf Platz 17. Am vergangenen Spieltag hat die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan eine herbe 1:5-Niederlage gegen den FSV Zwickau kassiert. 

Das Hinspiel im Carl-Benz-Stadion hat Halle allerdings mit 4:0 gewonnen. Die Partie Hallescher FC gegen den SV Waldhof Mannheim wird am Dienstag ausschließlich von Magenta Sport übertragen.

nwo

Auch interessant

Kommentare