SVW bleibt in der Fremde ungeschlagen

Starke Auswärtsserie hält an - Deville-Chip lässt Waldhof jubeln

+
Maurice Deville erzielt den einzigen Treffer beim Sieg in Zwickau. 

Zwickau - Der SV Waldhof Mannheim sichert sich am Samstag einen verdienten Auswärtssieg beim FSV Zwickau und hält somit den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze:

  • SV Waldhof Mannheim gewinnt beim FSV Zwickau mit 1:0 (1:0). 
  • Es ist der 3. Auswärtssieg in Folge.
  • Der SVW bleibt somit 2019 in der Fremde ungeschlagen.

Der SV Waldhof Mannheim beendet das letzte Auswärtsspiel des Jahres am Samstag (14. Dezember) mit einem verdienten 1:0 (1:0)-Sieg beim FSV Zwickau und bleibt somit im Kalenderjahr 2019 in der Fremde ungeschlagen. Maurice Deville (24.) erzielt mit einem cleveren Chip den einzigen Treffer der Partie. „Wir sind total glücklich als Aufsteiger hier einen Sieg gelandet zu haben und die Vorrunde mit 30 Punkten abzuschließen", zeigt sich SVW-Trainer Bernhard Trares bei der anschließenden Pressekonferenz erleichtert.

Heiße Anfangsphase - SV Waldhof geht gegen Zwickau in Führung

Im Vergleich zum Unentschieden gegen Braunschweig gibt es eine Änderung in der Waldhof-Startelf: Marco Schuster kehrt nach seiner Gelb-Sperre zurück ins Team. Die Anfangsphase hat es in sich: Bereits nach 30 Sekunden haben die Blau-Schwarzen Glück, dass es keinen Elfmeter gibt: Kevin Conrad bringt Gerrit Wegkamp im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Tobias Schultes lässt jedoch weiterlaufen. 

Auf der Gegenseite scheitert erst Gianluca Korte (7.) an Zwickau-Keeper Johannes Brinkies und kurze Zeit später Mounir Bouziane (12.) am Innenpfosten. „Ich hätte mir gewünscht, dass wir da noch einen Tick ruhiger und klarer sind und die Möglichkeiten noch ein bisschen besser ausspielen. Da waren wir zu hektisch", so Trares. 

SV Waldhof Mannheim gewinnt beim FSV Zwickau

Nach einer knappen halben Stunde gehen die Mannheimer verdient in Führung: Max Christiansen steckt klasse durch auf Maurice Deville (24.), der die Kugel mit dem rechten Außenrist lässig über Brinkies chippt. Kurz vor der Pause kann sich Timo Königsmann bei einem Schuss von Morris Schröter (40.) auszeichnen, sodass es bei der 1:0-Halbzeitführung aus SVW-Sicht bleibt. 

Zu Beginn des zweiten Durchgangs muss die Partie aufgrund von Rauchschwaden im Waldhof-Block kurzzeitig unterbrochen werden, woraufhin Trares versucht, die Anhänger zur Vernunft zu bringen. In der Folge entwickelt sich eine aufgrund von vielen Unterbrechungen weitgehend zerfahrene Partie. 

In der Nachspielzeit wird Zwickau noch einmal durch einen Lattenschuss gefährlich, letztlich bleibt es aber beim verdienten Auswärtssieg für den SVW. Am kommenden Spieltag empfängt der SV Waldhof Mannheim den Chemnitzer FC (live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker).

FSV Zwickau – SV Waldhof Mannheim 0:1 (0:1)

Anstoß

Samstag, 14. Dezember um 14 Uhr in der GGZ Arena

FSV Zwickau

Brinkies - Godinho (71. Hauptmann), Handke, Frick, Lange - Schröter, Hehne, Jensen (30. Odabas), Miatke (53. Viteritti) - Wegkamp, König

SV Waldhof Mannheim

Königsmann - Marx, Schultz, Seegert, Conrad - Schuster, Christiansen, Deville, G. Korte (62. Ferati (90. Flick)), Hofrath - Bouziane (68. Koffi)

Tore

0:1 Deville (24.)

Schiedsrichter

Tobias Schultes (Betzigau)

Zuschauer

5.165

Aktualisieren

SV Waldhof Mannheim gewinnt beim FSV Zwickau - Der Ticker zum Nachlesen

Schlusspfiff! Der SV Waldhof Mannheim gewinnt knapp in Zwickau. 

90.+1. Minute: Riesenchance für Zwickau! Handkes Schuss geht an die Latte! 

90. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. 

86. Minute: Die letzten Minuten laufen, derzeit machen es die Mannheimer clever und halten den Ball weit vom eigenen Tor entfernt.

82. Minute: Gute Konterchance für die Gäste, Koffi schießt die Kugel jedoch vorbei. 

78. Minute: Die Mannheimer haben derzeit alles unter Kontrolle, Zwickau findet kein Durchkommen. 

74. Minute: Erneut qualmt es im Waldhof-Block. 

70. Minute: Beste Chance für die Mannheimer nach der Pause: Christiansen sieht Ferati, der die Kugel knapp übers Tor schießt. 

68. Minute: Zweiter Waldhof-Wechsel: Koffi ersetzt Bouziane. 

66. Minute: Bouziane Schuss wird von Godinho geblockt. 

62. Minute: Die Gäste wechseln erstmals: Ferati kommt für Korte ins Spiel. 

60. Minute: Aufgrund von vielen Unterbrechungen kommt derzeit kein Spielfluss auf. 

53. Minute: Zweiter Wechsle bei den Gastgebern: Viteritti ersetzt Miatke.

52. Minute: Zwei Waldhof-Ecken bringen nichts ein. 

48. Minute: Zum wiederholten Male qualmt es im Gästeblock. Diesmal unterbricht der Schiedsrichter die Partie. Trares macht sich auf den Weg in den Block und versucht, die Anhänger zur Vernunft zu bringen.

46. Minute: Weiter gehts. 

FSV Zwickau gegen SV Waldhof Mannheim – So lief die 1. Halbzeit

Pause. Die Mannheimer führen aufgrund der besseren Gelegenheiten verdient in Zwickau. Maurice Deville (24.) bringt die Blau-Schwarzen nach wunderbarer Vorarbeit von Max Christiansen in Front. Zuvor haben Gianluca Korte (7.) und Mounir Bouziane (12.) gute Chancen liegengelassen. Wir melden uns rechtzeitig zum Beginn der 2. Halbzeit zurück. 

45. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt. 

40. Minute: Auf der Gegenseite entschärft Königsmann mit einer tollen Parade den Schuss von Schröter.

40. Minute: Kortes Schuss wird im letzten Moment geblockt. 

36. Minute: Nun bleibt Christiansen nach einem Check liegen, kann kurze Zeit später aber weitermachen. 

32. Minute: Zwickau schwimmt nun: Nach einer Flanke von Korte klärt Brinkies in die Füße von Deville, der jedoch zu wenig Druck hinter den Ball bekommt. 

30. Minute: Für Jensen geht es nicht weiter, ihn ersetzt Odabas.

27. Minute: Die Partie ist derzeit unterbrochen, weil Jensen nach einem Zusammenstoß mit Schuster behandelt werden muss. 

24. Minute: TOOOOOOOOOR FÜR DEN SVW!! Christiansen steckt klasse durch auf Deville, der die Kugel ins Netz chippt!

22. Minute: Durch das frühe Pressing von Zwickau leisten sich die Blau-Schwarzen immer wieder Fehler im Aufbauspiel. 

19. Minute: Deville schickt Christiansen, dessen Hereingabe Brinkies allerdings fangen kann. 

17. Minute: Ein Schuss von Handke geht deutlich übers Tor. 

12. Minute: Nächste Großchance für die Gäste! Kortes Flanke köpf Bouziane an den Innenpfosten. 

7. Minute: Erste gute Chance für den SVW: Christiansen sieht Korte, dessen Schuss jedoch zu zentral ist. 

4. Minute: Erste Ecke für Zwickau, allerdings keine Gefahr für Königsmann. 

1. Minute: Erster Aufregen nach rund 30 Sekunden: Conrad bringt Wegkamp im Strafraum zu Fall, Schiedsrichter Schultes lässt weiterlaufen - Glück für den SVW! 

1. Minute: Die Partie läuft. 

+++ Die Choreo der Waldhof-Anhänger in Zwickau: 

FSV Zwickau gegen SV Waldhof Manheim - Aufstellungen 

Im Vergleich zum Unentschieden gegen Braunschweig gibt es eine Änderung in der Waldhof-Startelf: Marco Schuster kehrt nach seiner Gelb-Sperre zurück ins Team. 

Aufstellung FSV Zwickau: Brinkies - Godinho, Handke, Frick, Lange - Schröter, Hehne, Jensen, Miatke - Wegkamp, König

Aufstellung SV Waldhof Mannheim: Königsmann - Marx, Schultz, Seegert, Conrad - Schuster, Christiansen, Deville, G. Korte, Hofrath - Bouziane

FSV Zwickau gegen SV Waldhof Mannheim live im TV und Live-Stream

Das Auswärtsspiel des SV Waldhof beim FSV Zwickau läuft sowohl auf dem kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport als auch im Free-TV im SWR. . Bei den Mannheimern droht neben Dorian Diring ein weiterer Leistungsträger auszufallen

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Drittliga-Partie FSV Zwickau gegen SV Waldhof Mannheim.

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare