Nachfolger von Peter Brandenburger

Ab kommender Saison: U23 des SVW bekommt neuen Trainer!

+
Frank Hettrich (r.) wird Trainer beim SV Waldhof Mannheim II.

Mannheim-Waldhof – Die zweite Mannschaft des SV Waldhof Mannheim wird in der kommenden Saison von Frank Hettrich trainiert. Die Details:

Wie der SV Waldhof Mannheim am Dienstag (2. April) mitteilt, wird Frank Hettrich ab der Saison 2019/20 neuer Trainer der zweiten Mannschaft. Der 50-Jährige beerbt Peter Brandenburger, der im Sommer zum VfB Gartenstadt wechselt.

Hettrich stand zuletzt beim ASV Durlach unter Vertrag und hat zwischen 2009 und 2013 für den SV Waldhof gearbeitet.  Vize-Präsident Stefan Höß freut sich über die frühzeitige Verpflichtung des Trainers.

Nachfolger von Peter Brandenburger: Frank Hettrich wird Trainer der U23 des SV Waldhof Mannheim

Frank Hettrich kennt den SVW bereits und ist für uns einer der besten Trainer der Region. Wir sind überzeugt, dass wir mit Frank einen engagierten und kompetenten Trainer für unsere U23 verpflichtet haben. Die enge Verzahnung mit der Profimannschaft und dem Nachwuchszentrum steht in der Zukunft im Mittelpunkt. Die jungen Spieler sollen gefördert werden, um so auch den Sprung in die erste Mannschaft zu schaffen. Hierbei ist es auch wichtig eng mit dem Trainer der 1. Mannschaft zusammenzuarbeiten“, so Höß.

Auch Frank Hettrich blickt voller Vorfreude auf die neue Herausforderung: „Ich bin sehr glücklich, dass die Verantwortlichen mir ihr Vertrauen schenken und ich die Möglichkeit bekommen habe, wieder für den SV Waldhof Mannheim zu arbeiten. Gemeinsam mit Bernd Grossmann werde ich mich jetzt schon frühzeitig an die Kaderplanung für die nächste Saison setzen, um eine schlagfertige Truppe zusammenzustellen. Wir wollen darüber hinaus die eigenen Nachwuchsspieler in den Fokus rücken und ihnen verdeutlichen, dass über die U23 der Sprung in den Profikader möglich ist.

Mehr News zum SV Waldhof:

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare