1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof empfängt FC Bayern II: Ferati-Comeback verzögert sich - Saison-Aus für Ünlücifci

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Mannheim - Der SV Waldhof Mannheim will am Montag gegen den FC Bayern München II zurück in die Erfolgsspur finden. So ist die personelle Situation beim SVW:

Nach drei Niederlagen ohne eigenes Tor steht der SV Waldhof Mannheim in der 3. Liga unter Druck. Am Montag (1. März) gastiert Vorjahresmeister FC Bayern München II im Carl-Benz-Stadion. In der aktuellen Phase ist Trainer Patrick Glöckner vor allem auch im mentalen Bereich gefordert - wie er auf der Pressekonferenz am Freitag deutlich macht. „Psychologie ist mit das höchste Gut, was ein Trainer den Spielern mitgeben kann - in guten und in schlechten Zeiten“, so Glöckner.

PartieSV Waldhof Mannheim - FC Bayern München II
Datum und UhrzeitMontag, 1. März um 19 Uhr
SpielortCarl-Benz-Stadion (Mannheim)
Live-ÜbertragungMagenta Sport

SV Waldhof Mannheim gegen FC Bayern München II: Ferati-Comeback verzögert sich

Die Trainingswoche ist aufgrund der (wieder einmal) schlechten Platzverhältnisse am Alsenweg nicht ideal verlaufen. Inhaltlich sind laut Glöckner die Trainingstage dennoch „sehr gut und zielführend“ gewesen: „Wir hatten am Anfang diverse Platzprobleme, die aber inzwischen von der Stadt behoben werden konnten.“ Wie auch in der vergangenen Woche hat der Fußball-Lehrer den Fokus vor allem auf die zuletzt enttäuschende Offensive gelegt.

Waldhof-Trainer Patrick Glöckner trifft mit dem SVW auf den FC Bayern II. (Archivfoto)
Waldhof-Trainer Patrick Glöckner trifft mit dem SVW auf den FC Bayern II. (Archivfoto) © Marco Büsselmann/MANNHEIM24

Passend dazu steht Glöckner gegen den FC Bayern II mit Joseph Boyamba eine weitere Alternative zur Verfügung. Der Stürmer wird wohl zunächst von der Bank kommen. Während Marcel Hofrath nach seiner Sperre wieder eine Option ist, wird Arianit Ferati hingegen erst im Verlauf der kommenden Woche wieder voll einsteigen. Für Mittelfeldspieler Onur Ünlücifci ist die Saison nach einer Operation am Meniskus beendet.

SV Waldhof Mannheim empfängt FC Bayern München II: Glöckner erwartet „spielstarken“ Gegner

Mit Vorjahresmeister Bayern erwartet den SVW eine „sehr spielstarke Mannschaft“, die zuletzt auch bei Tabellenführer Dynamo Dresden gepunktet hat.

Aufgrund des großen Kaders, auf den FCB-Trainer Holger Seitz zurückgreifen kann, sind die Münchner nicht einfach einzuschätzen. „Die Spielstruktur ist aber weitestgehend gleich geblieben“, so Glöckner. (nwo)

Auch interessant

Kommentare