1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Bernhard Trares zu Gast beim SV Waldhof - Das traut er seinem Ex-Klub zu

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Mannheim - Bernhard Trares stattet seinem Ex-Verein SV Waldhof einen Besuch ab. Dabei spricht er unter anderem auch über seinen Nachfolger Patrick Glöckner:

Das 1:1 zwischen dem SV Waldhof Mannheim und den Würzburger Kickers ist für Bernhard Trares eine ganz besondere Begegnung. Schließlich ist es das Duell seiner beiden Ex-Vereine. Von 2018 bis 2020 ist Trares Trainer des SV Waldhof gewesen und hat den Traditionsverein zurück in den Profifußball geführt. Seine Amtszeit in Würzburg ist indes am 1. April 2021 bereits nach 18 Zweitliga-Spielen vorbei gewesen.

Der ehemalige Bundesliga-Profi schaut sich die Partie am Sonntag live im Carl-Benz-Stadion an und ist dabei als TV-Experte für Magenta Sport tätig. Während der Übertragung findet er für den SV Waldhof einige lobende Worte.

NameBernhard Trares
Geboren18. August 1965 (Alter 55)
GeburtsortBensheim
Letzter Verein als TrainerWürzburger Kickers (bis 1. April 2021)

SV Waldhof Mannheim: Bernhard Trares spricht über Nachfolger Patrick Glöckner

Trares traut dem SVW sogar den Aufstieg zu. „Ich glaube sie zählen in diesem Jahr zu den Favoriten“, betont der 55-Jährige. Auch zu seinem Nachfolger Patrick Glöckner hat sich Bernhard Trares geäußert. „Sie haben letztes Jahr in der Vorrunde einen fantastischen Job gemacht, haben es dann aber verpasst, vorne dranzubleiben. Ich glaube, dass der Aufstieg drin gewesen wäre. Auch bei mir damals, aber da kam Corona mit dazu“, sagt Trares.

Bernhard Trares spricht über die Situation beim SV Waldhof. (Archivfoto)
Bernhard Trares spricht über die Situation beim SV Waldhof. (Archivfoto) © Robert Michael/dpa

Seine Arbeit ist gut. Mit dem Pokalspiel hat er eine Duftmarke für sich gesetzt. Er ist ja auch der beste Freund von Jochen (Kientz, Anmerkung der Redaktion). Das ist ja auch wunderbar, weil sie schon früher zusammengearbeitet haben“, führt der Ex-Waldhof-Coach über seinen Nachfolger aus. Übrigens: Mit unserem kostenlosen Fan-Newsletter verpasst Du keine Waldhof-News!

SV Waldhof Mannheim: Bernhard Trares äußert sich zur Jobsuche

Auch über seine eigene Zukunft hat der aktuell vereinslose Trares gesprochen. „Ich genieße es im Moment, auf den Plätzen unterwegs zu sein. Jeder Kollege sollte eine Chance haben, in der Liga Erfolg zu haben. Das wünsche ich jedem Trainer“, sagt der Bensheimer und fügt mit Blick auf die Jobsuche abschließend hinzu: „Ich bin relativ entspannt.“ (nwo)

Auch interessant

Kommentare