1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

SV Waldhof im Badischen Pokal: Finale findet im Carl-Benz-Stadion statt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Badischer Pokal - Der SV Waldhof trifft im Finale auf Landesligist Türkspor Mannheim. Die Partie wird am 21. Mai im Carl-Benz-Stadion ausgetragen:

Update vom 6. Mai: Die Waldhof-Fans haben Planungssicherheit! Das Finale des Badischen Pokals findet am 21. Mai um 14:15 Uhr im Carl-Benz-Stadion in Mannheim statt. Der SV Waldhof, der den Wettbewerb zuletzt zweimal in Folge gewonnen hat, trifft auf Landesligist Türkspor Mannheim.

Badischer Pokal: Auf diesen Gegner trifft der SV Waldhof im Finale

Update vom 31. März: Nun herrscht Klarheit: Der SV Waldhof Mannheim trifft im Finale des Badischen Pokals auf Türkspor Mannheim. Der Landesligist hat sich am Mittwochabend mit 2:1 (1:0) gegen den 1. FC Bruchsal durchgesetzt. Das Endspiel findet am 21. Mai statt, wo ist derzeit noch offen.

Badischer Pokal: SV Waldhof im Finale – Das sind mögliche Gegner

Update vom 26. März: Durch den mühsamen 2:0-Sieg beim Landesligisten SV Wagenschwend steht der SV Waldhof Mannheim zum dritten Mal in Folge im Finale des Badischen Pokals. Jan Just (67.) und Justin Butler (82.) erzielen am Samstag die Tore für den Favoriten aus Mannheim. Im Finale trifft der SV Waldhof entweder auf Türkspor Mannheim oder den 1. FC Bruchsal. Das zweite Halbfinale findet am Mittwoch (30. März) statt. Wann und wo das Finale des Badischen Pokals steigt, ist noch offen.

WettbewerbBadischer Pokal – Halbfinale
PartieSV Wagenschwend – SV Waldhof Mannheim
Aufstellung SV Waldhof MannheimBartels - Kouadio, Just, Gohlke (55. Rossipal), Donkor- Wagner, Saghiri - Sommer (68. Jurcher), Gouaida (46. Lebeau), Kother - Butler
Tore0:1 Just (67.), 0:2 Butler (82.)

Badischer Pokal: Halbfinale Wagenschwend gegen SV Waldhof heute live im Stream

Erstmeldung vom 25. März: Trotz der Länderspielpause ist der SV Waldhof Mannheim am Samstag (26. März) im Einsatz. Die Waldhöfer bestreiten beim SV Wagenschwend aus dem Neckar-Odenwald-Kreis das Halbfinale im badischen Pokal. Während der Titelverteidiger aus Mannheim klarer Favorit ist, steht der Landesligist zum ersten Mal überhaupt im Pokal-Halbfinale.

Das Duell Wagenschwend gegen Waldhof, das der Außenseiter als „Jahrhundertspiel“ bezeichnet, ist bereits ausverkauft. Somit wird es auch keine Tageskasse geben. Für alle Fans, die nicht vor Ort sein können, gibt es jedoch eine gute Nachricht: Das Team des Waldhof-Livestreams wird das Pokalspiel via YouTube kostenlos im Stream übertragen – vorausgesetzt die Bedingungen vor Ort lassen dies zu.

Badischer Pokal: SV Waldhof will Titel verteidigen

Einlass am Sportgelände des SV Wagenschwend in Limbach ist am Samstag bereits um 13:30 Uhr, der Anstoß erfolgt um 15 Uhr. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens wird eine frühzeitige Anreise empfohlen. Vor Ort gilt die 3G-Regel.

Der SV Waldhof Mannheim hat den Badischen Pokal zuletzt zweimal in Folge gewonnen. Der Sieger des Wettbewerbs zieht direkt in den DFB-Pokal ein. Das zweite Halbfinale bestreiten am Mittwoch (30. März) Türkspor Mannheim und der 1. FC Bruchsal. Wann und wo das Finale stattfindet, ist noch offen.

SV Waldhof hat zuletzt zwei Siege geholt

In der 3. Liga hat die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner zuletzt Selbstvertrauen für den Saisonendspurt tanken können. Sowohl gegen den SC Verl als auch gegen den TSV 1860 München haben die Mannheimer gewonnen. Damit hat sich der frühere Bundesligist die Chance bewahrt, nochmal ins Aufstiegsrennen einzugreifen. (nwo)

Auch interessant

Kommentare