Neuzugang

„Erfüllt die U23-Regel“: SV Waldhof nimmt Arianit Ferati unter Vertrag

+
Arianit Ferati (li.) mit Waldhof-Sportdirektor Jochen Kientz (r.)

Neuzugang beim SV Waldhof Mannheim: Der Drittliga-Aufsteiger nimmt Offensiv-Allrounder Arianit Ferati unter Vertrag. Alle Infos zum Wechsel:

Arianit Ferati wechselt vom Hamburger SV zum SV Waldhof Mannheim. Das gibt der Drittliga-Aufsteiger am Dienstag (9. Juli) bekannt. Der 21-jährige Mittelfeldspieler erhält am Alsenweg einen Vertrag bis 2021.

Ferati hat für Fortuna Düsseldorf und Erzgebirge Aue insgesamt 17 Zweitliga-Partien bestritten. 2015/16 hat er 17 Drittliga-Spiele für den VfB Stuttgart II absolviert. Für die Schwaben ist er zudem dreimal in der Bundesliga aufgelaufen. „Der SV Waldhof Mannheim ist ein toller Klub mit einer sehr traditionsreichen Geschichte. Ich freue mich schon jetzt das blau-schwarze Trikot zu tragen und werde alles geben, um mit dem SVW viele Erfolge zu feiern“, betont Ferati.

SV Waldhof Mannheim verpflichtet Arianit Ferati vom HSV

Mit Arianit haben wir einen jungen, talentierten Spieler für uns gewinnen können, der sein Können letzte Saison in der Regionalliga unter Beweis gestellt hat. Wir freuen uns, dass wir nun mit ihm eine weitere Option im Angriff haben“, sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares

Arianit Ferati ist ein schneller, technisch versierter Spieler mit viel Talent. Er erfüllt die U23-Regel und wird uns in der kommenden Saison sehr weiterhelfen“, freut sich Jochen Kientz, Sportlicher Leiter des SV Waldhof Mannheim. 

Mit Timo Kern steht ein Waldhof-Schlüsselspieler der vergangenen Saison vor einem Wechsel zum FC Bayern München II. Alle Kader-News zum SVW findest Du in unserer Übersicht.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare