1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

,Batman‘ Lebeau begeistert beim SV Waldhof – Jubel wird viraler Hit im Netz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Adrien Lebeau (hier im Spiel gegen Würzburg) belebt die Offensive des SV Waldhof.
Adrien Lebeau (hier im Spiel gegen Würzburg) belebt die Offensive des SV Waldhof. © Yannick Rebholz/MANNHEIM24

Mannheim – Adrien Lebeau hat seinen Premierentreffer gegen Türkgücü München mit Batman-Maske gefeiert. Der Jubel des Waldhof-Neuzugangs ist im Netz viral gegangen:

Mannheim hat einen neuen Publikumsliebling! Unmittelbar nach dem 3:0-Erfolg des SV Waldhof über Türkgücü München ist besonders einer gefeiert worden: Adrien Lebeau. Der 22-Jährige hat sich in der Nachspielzeit mit seinem Premierentreffer im blau-schwarzen Dress belohnt - und diesen ganz besonders zelebriert: Lebeau nahm wie einst Ex-BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang eine Batman-Maske aus einem Handtuch heraus und ließ sich vor der OST-Tribüne mit „Allez Lebeau“-Sprechchören feiern.

NameAdrien Lebeau
Alter22 Jahre
PositionOffensives Mittelfeld
Aktueller VereinSV Waldhof Mannheim

SV Waldhof: Lebeau macht den Aubameyang – ,Batman-Jubel‘ geht im Netz viral

„Es war sehr außergewöhnlich. Ich muss ihn nochmal fragen, woher er die Maske hat. Aber das ist das Geile am Fußball, das begeistert die Zuschauer“, sagt Trainer Patrick Glöckner, der im Vorfeld nichts von der vorbereiteten Aktion gewusst hat. „Batman ist eine Persönlichkeit, die ich sehr mag. Ich bin ein kleiner Spaßvogel. Dass ich das so einbauen konnte, freut mich umso mehr“, erklärt Lebeau, dessen Jubel im Internet bereits ein viraler Hit ist. Auf der Instagram-Seite ,433‘ (41 Millionen Follower) hat sein Masken-Foto fast 600.000 Likes.

In Mannheim fühlt sich der Offensivspieler, der erst vor wenigen Wochen von Racing Straßburg zum SVW gewechselt ist, pudelwohl. „In Frankreich habe ich nicht viel gespielt. Ich bin sehr glücklich, hier zu sein, die Mannschaft hat mich überragend aufgenommen.“ Begeistert ist Lebeau vor allem von den Fans. „Die Zuschauer tun mir sehr gut. Als sie schon nach dem zweiten Spiel meinen Namen gesungen haben, sind mir die Tränen gekommen.“ Gegen weitere Treffer mit anschließendem ,Batman-Jubel‘ werden die Waldhof-Anhänger sicherlich nichts haben. (mab)

Auch interessant

Kommentare