1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Winter-Abgänge beim SV Waldhof Mannheim? Das sind potenzielle Streichkandidaten

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Mohamed Gouaida spielt seit 2019 beim SV Waldhof (Archivfoto).
Mohamed Gouaida spielt seit 2019 beim SV Waldhof (Archivfoto). © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Beim SV Waldhof Mannheim könnte es im Winter-Transferfenster auch Abgänge geben. Das sind potenzielle Streichkandidaten:

Noch bis Sonntag (9. Januar) bereitet sich der SV Waldhof Mannheim im Traininikfgslager an der türkischen Riviera in Belek auf die Rest-Rückrunde vor. Nach einer erfolgreichen ersten Halbserie wollen die Blau-Schwarzen auch im neuen Jahr um die Aufstiegsplätze in der 3. Liga mitspielen.

SV Waldhof Mannheim: Das sind mögliche Winter-Abgänge

Helfen soll dabei unter anderem Justin Butler, den die Mannheimer als ersten Winter-Transfer präsentiert haben. Die Leihgabe vom FC Ingolstadt ist eine weitere Offensiv-Waffe für die Rückrunde. Gut möglich, dass vor dem ersten Pflichtspiel am 17. Januar gegen die Reserve von Borussia Dortmund weitere Neuzugänge am Alsenweg präsentiert werden.

Jan Just ist nicht mit ins Trainingslager nach Belek gereist.
Jan Just ist nicht mit ins Trainingslager nach Belek gereist. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Dass Spieler den Verein im Winter-Transferfenster auch verlassen könnten, ist ebenfalls nicht unwahrscheinlich. Mögliche Abgänge könnten Verteidiger Jan Just und Anthony Roczen sein. Beide sind nicht mit ins Trainingslager gereist - „aus persönlichen Gründen“, wie es von Vereinsseite heißt. Allerdings hat das verletzungsanfällige Duo in der Vergangenheit keine Rolle mehr gespielt.

SV Waldhof Mannheim: Diese Spieler könnten den Verein verlassen

Auf ebenfalls kaum noch Einsatzzeiten ist zuletzt Mohamed Gouaida gekommen. Der Mittelfeldspieler hat lediglich fünf Ligaspiele in der laufenden Saison absolviert und stand in den vergangenen acht Partien nicht mehr im Kader. (mab)

Auch interessant

Kommentare