1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Gegner, Spielplan, Saisonstart: Was den SV Waldhof Mannheim 2021/22 erwartet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Marcel Seegert ist der Kapitän des SV Waldhof Mannheim.
Marcel Seegert ist der Kapitän des SV Waldhof Mannheim. © Nils Wollenschläger/MANNHEIM24

Mannheim - Der SV Waldhof steht vor seiner dritten Saison in der 3. Liga in Folge. Auf welche Mannschaften die Mannheimer in der kommenden Spielzeit treffen:

Das Teilnehmerfeld der 3. Liga für die Saison 2021/22 ist komplett. Am Mittwoch hat der DFB bestätigt, dass alle 20 sportlich qualifizierten Vereine offiziell gemeldet sind. Auf den SV Waldhof Mannheim kommen im dritten Drittliga-Jahr in Folge einige neue Gegner zu. So geht es unter anderem zu Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück. Mit Eintracht Braunschweig und den Würzburger Kickers kehren zudem zwei Teams zurück, auf die Waldhof bereits 2019/20 getroffen ist.

SV Waldhof Mannheim: Das erwartet den SVW in der Saison 2021/22

Aus den Regionalligen sind Borussia Dortmund II, SC Freiburg II, FC Viktoria Berlin und der TSV Havelse aufgestiegen. Auch in der Saison 2021/22 kommt es zum brisanten Südwest-Derby zwischen dem SV Waldhof und dem 1. FC Kaiserslautern, der in der vergangenen Saison nur knapp den Klassenerhalt geschafft hat.

Saisonstart ist am 23. Juli, den neuen Spielplan will der DFB Anfang Juli bekanntgeben. Die Spieltage laufen nach dem gleichen Muster wie in den vergangenen Jahren ab: Ein Spiel findet am Freitag (19 Uhr) statt, am Samstag (alle 14 Uhr) steigen sechs Spiele, sonntags wird zweimal gespielt (13 und 14 Uhr) und zum Abschluss gibt es noch das Montagsspiel (19 Uhr). Die Spiele der 3. Liga werden alle vom kostenpflichtigen Anbieter Magenta Sport übertragen. Die Dritten Programme der ARD zeigen zudem 86 Samstagsspiele live im Free-TV.

SV Waldhof Mannheim: Das sind die Gegner in der Saison 2021/22

Auch interessant

Kommentare