Mitgliederversammlung

SV Waldhof mit hohem Verlust - Beetz macht wichtige Ankündigung

Waldhof-Präsident Bernd Beetz auf der diesjährigen Mitgliederversammlung. 
+
Waldhof-Präsident Bernd Beetz auf der diesjährigen Mitgliederversammlung. 

Mannheim – Auf der Mitgliederversammlung des SV Waldhof Mannheim macht Präsident Bernd Beetz eine wichtige Ankündigung. Eine Fan-Rede erhält viel Zuspruch.

  • Der SV Waldhof Mannheim hat am Montag (25. November) zur Mitgliederversammlung eingeladen. 
  • In den vergangenen Jahren hat die Spielbetriebs-GmbH einen Verlust von rund 2,2 Millionen Euro gemacht.
  • Waldhof-Präsident Bernd Beetz hat den Bau eines Nachwuchsleistungszentrums angekündigt.
  • Die Rede von Martin Schmidt erhält viel Zuspruch.

Update vom 25. November: In den vergangenen drei Jahren hat der SV Waldhof Mannheim einen Verlust von rund 2,2 Millionen Euro gemacht. Dies hat Waldhof-Präsident Bernd Beetz auf der Mitgliederversammlung am Montag (25. November) bekanntgegeben. 

SV Waldhof Mannheim mit Verlust von 2,2 Millionen Euro

Geschuldet sei dies den drei hintereinander verpassten Aufstiegen in der Vergangenheit: „Wir haben eben eine wirklich große Summe aufwenden müssen, um uns in die 3. Liga zu bringen", erklärt Beetz. Der Verlust ist durch eine Kapitalerhöhung der Spielbetriebs-GmbH sowie ein Darlehen der Familie Beetz ausgeglichen worden. 

Beetz betont jedoch auch, dass der Verein „finanziell gut" dasteht. Durch den Aufstieg in die 3. Liga und dadurch erhöhte Einnahmen soll der Verlust in der aktuellen Saison deutlich geringer ausfallen.

Auch interessant: Coronavirus – Waldhof-Manager sieht Geisterspiele als große Herausforderung

SV Waldhof: Beetz kündigt Bau eines Nachwuchsleistungszentrums an

Vor den 162 stimmberechtigten Mitgliedern im Mannheimer Eventcenter hat der 69-Jährige zudem verkündet, dass künftig ein Nachwuchsleistungszentrum entstehen soll. Die Kosten hierfür belaufen sich auf rund 300.000 Euro, wovon der Deutsche Fußball-Bund ein Drittel zahlen wird. Die restliche Summe übernimmt Familie Beetz. „Es ist notwendig für die 2. Liga, da wollen wir hin", begründet der Waldhof-Investor. „Zudem gibt es dem ganzen Verein einfach mehr Gesicht und es hilft uns, die Jugendlichen die sich bei uns entwickeln, verstärkt zu halten."

Fotos von der Waldhof-Mitgliederversammlung 2019

Den meisten Applaus vom Publikum erhält Martin Schmidt vom Fan-Dachverband ,Pro Waldhof', der Beetz in seiner Rede für dessen finanzielle Unterstützung zwar dankbar ist, allerdings auch davor warnt, die Werte des Vereins zu vernachlässigen. 

SV Waldhof: Martin Schmidt von ,Pro Waldhof' mit mahnenden Worten

Viele verdiente Kräfte hätten den Klub zuletzt verlassen, was laut Schmidt „sehr bedauerlich" sei. Zudem betont er, dass es niemandem zustehe „ständig zu urteilen, wer alles nicht zur Waldhof-Familie gehören kann." 

Neben Beetz sind Horst Seyfferle (117 Stimmen, 2 Gegenstimmen, 45 Enthaltungen) und Birgit Loewer-Hirsch (97 Stimmen, 25 Gegenstimmen, 40 Enthaltungen) erwartungsgemäß als Präsidiumsmitglieder bestätigt worden. Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp, der bei den Anhängern aufgrund des verhängten Chores-Verbots im Carl-Benz-Stadion derzeit in der Kritik steht, ist auf der Mitgliederversammlung nicht erschienen.

Übrigens: Fans des SV Waldhofund Eintracht Braunschweig haben sich vor der Drittliga-Partie (8. Dezember/13 Uhr) am Mannheimer Hauptbahnhof (8. Dezember/13 Uhr) getroffen, um gemeinsam zum Stadion zu laufen. Hier geht es zum Video.

Alle Infos zur Mitgliederversammlung des SV Waldhof!

Erstmeldung vom 25. November: Die diesjährige Mitgliederversammlung des SV Waldhof Mannheim findet am Montagabend (25. November) um 19:07 Uhr im Eventcenter Mannheim (Industriestraße 13 bis 15) statt. Wie der Drittligist bereits vor gut zwei Wochen bekanntgegeben hat, werden sowohl Michelle d’Ancona, die erst Anfang September einen Posten im Präsidium übernommen hat, als auch Thomas Bollmeyer (Galeria-Kaufhof-Geschäftsführer Mannheim) ihre Ämter niederlegen.  

Damit besteht das Präsidium zur Mitgliederversammlung aus Präsident Bernd Beetz (zuständig für Finanzen), Horst Seyfferle (zuständig für die Abteilungen und Vize-Präsident) und Birgit Loewer-Hirsch (zuständig für Inklusion). 

Wer darf an der ordentlichen Mitgliederversammlung des SV Waldhof teilnehmen?

  • Gemäß den §§ 5 und 7 der Vereinssatzung haben nur Mitglieder ab dem 18. Lebensjahr sowie Ehrenmitglieder gegen Vorzeigen eines gültigen Mitglieder- oder Personalausweises Zutritt zu der Mitgliederversammlung. 
  • Stimmrecht besitzen nur Mitglieder nach einer Vereinszugehörigkeit von mindestens 12 Monaten.

Mitgliederversammlung beim SV Waldhof Mannheim: Die Tagesordnung

1. Begrüßung, Totengedenken und Bekanntgabe der Tagesordnung

2. Anträge 

3. Bericht des Präsidenten (inklusive Bericht der Finanzen) 

4. Bericht der Abteilungen 

5. Bericht des Aufsichtsrates des e.V. 

6. Bericht des Ehren- und Ältestenrates 

7. Bericht der Kassen- und Rechnungsprüfer 

8. Aussprache zu den Berichten 

9. Entlastung des Präsidiums für das Geschäftsjahr 2018/2019 

10. Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018/2019 

11. Bestätigung neuer Präsidiumsmitglieder 

12. Bestätigung neuer Aufsichtsratsmitglieder 

13. Bericht der Spielbetriebs GmbH 

14. Verschiedenes

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare