1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Waldhof fügt Elversberg schmerzhafte Pleite zu!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

null
Der SV Waldhof schlägt die SV Elversberg (Archiv). © MANNHEIM24/Nils Wollenschläger

Elversberg – Der SV Waldhof setzt ein ganz dickes Ausrufezeichen! Die Blau-Schwarzen drehen das Spiel gegen Spitzenreiter Elversberg und entscheiden das Gipfeltreffen für sich.

Läuft beim SV Waldhof! Gegen Elversberg feiert der Regionalliga-Meister seinen siebten Pflichtspielsieg in Folge. Dabei hat es zunächst nicht gut ausgesehen...

Ausgerechnet im Spitzenspiel müssen die Mannheimer auf Kapitän Michael Fink verzichten. Der Routinier ist nach einem grippalen Infekt nicht rechtzeitig fit geworden ist. Für ihn beginnt Michael Schultz, der seine Gelbsperre abgesessen hat. 

Die ersten 45 Minuten in der Ursapharm-Arena sind fußballerisch kein Leckerbissen, sondern sind vor allem vom Kampf geprägt. Die Waldhof-Abwehr gerät in zwei Situationen etwas ins Schwimmen, doch die Saarländer können dies nicht ausnutzen. 

Elversberg wird stärker

Die beste Möglichkeit für die Gäste hat Ali Ibrahimaj. Nicolas Hebisch leitet den Ball im Strafraum weiter zu Benedikt Koep, der wiederum Ibrahimaj sieht. Der Flügelflitzer schießt das Leder aber knapp am Gehäuse von SVE-Keeper Daniel Batz vorbei.

Nach dem Seitenwechsel werden die Hausherren immer stärker und erspielen sich richtig gute Chancen. Markus Scholz pariert einen Schuss von Matthias Cuntz (53.), der eingewechselte Florian Bichler trifft den Pfosten (62.).

In der 64. Minute ist Markus Scholz dann aber geschlagen: Maximilian Oesterhelweg lässt dem Waldhof-Keeper bei einem Freistoß kurz vor dem Strafraum keine Chance und bringt den Spitzenreiter verdient in Führung. 

Waldhof dreht Partie

Der Treffer ist wie ein Weckruf für die Gäste! Denn nur vier Minuten später kommt die perfekte Antwort. Praktisch mit dem ersten gefährlichen Waldhof-Angriff in Durchgang zwei klingelt es im Elversberger Kasten. Aus rund 17 Metern zieht Benedikt Koep aus der Drehung ab und trifft zum schnellen Ausgleich. 

Während Elversberg geschockt ist, findet der SVW jetzt immer besser ins Spiel. Acht Minuten vor dem Ende die spielentscheidende Szene. Nach einem Konter bedient Ali Ibrahimaj Lukas Kiefer und der Neuzugang zieht eiskalt ab - 2:1 für die Dais-Elf!

Die Gastgeber haben nach einer Ecke noch einmal eine große Chance, doch Markus Scholz rettet in höchster Not. Es bleibt beim 2:1, der SV Waldhof fährt drei ganz wichtige Punkte ein. Für die SV Elversberg ist es erst die zweite Saisonniederlage. Beide haben die Saarländer gegen die Quadratestädter kassiert.

Statistik:

Aufstellung SV Waldhof: Scholz – M. Müller, Schultz, M. Seegert, Amin – Kiefer, Förster, Ibrahimaj (86. Rodriguez-Schwarz), Sommer (67. Korte) - Hebisch, Koep (69. Burgio)

Tore: 1:0 Oesterhelweg (64.), 1:1 Koep (69.), 1:2 Kiefer (82.)

Zuschauer: 3.719

Schiedsrichter: Daniel Schlager

Mehr zum SVW:

>>> Geschwill neuer Waldhof-Präsident

>>> Mit Geschlossenheit in die blau-schwarze Zukunft

nwo

Auch interessant

Kommentare