Heimsieg gegen Stuttgarter Kickers

SV Waldhof startet mit Sieg in Rest-Rückrunde

+
Die Waldhöfer feiern den Heimsieg gegen Stuttgart.

Mannheim – Auftakt nach Maß für den SV Waldhof! Vor heimischer Kulisse feiern die Blau-Schwarzen gegen Drittliga-Absteiger Stuttgarter Kickers einen verdienten Heimsieg.

Viel besser hätte das Jahr 2017 für den SV Waldhof nicht beginnen können! Dank einer richtig starken zweiten Halbzeit gewinnt der Tabellenzweite das Nachholspiel gegen die Stuttgarter Kickers mit 3:2.

Keiner der vier Winter-Neuzugang steht beim SVW in der Startelf. Lukas Kiefer übernimmt die Position des nach Nürnberg abgewanderten Philipp Förster. Gianluca Korte vertritt Jannik Sommer, der aufgrund muskulärer Probleme nicht spielen kann.

Fotos vom SVW-Heimsieg gegen Stuttgarter Kickers

Auf dem schlechten Rasen im Carl-Benz-Stadion entwickelt sich zwar kein fußballerisch hochklassiges Spiel, doch Torchancen ergeben sich zahlreiche. Ali Ibrahimaj (4./33.) scheitert zweimal am Kickers-Keeper Lukas Königshofer, Nicolas Hebisch (11.) schießt knapp am Stuttgarter Kasten vorbei.

Die Gäste bieten dem Tabellenzweiten Paroli und kommen einige Male gefährlich vor das Tor von Markus Scholz. Gegen Luca Pfeiffer (21./26.) und bei einem Kopfball des auffälligen Lhadj Badiane (38.) rettet der SVW-Keeper in höchster Not.

SVW spielt sich in Rausch

Waldhof kommt mit Schwung aus der Kabine. Nach einem Schuss von Benedikt Koep trifft Gianluca Korte im Nachschuss nur das Außennetz. Und dann gehen die Blau-Schwarzen nicht unverdient in Führung. Nach einer Flanke springt Innenverteidiger Marcel Seegert am höchsten und drückt das Leder über die Linie.

Der SVW lässt nicht locker und legt nach. Nicolas Hebisch (64.) vernascht einen Kickers-Verteidiger, bezwingt Lukas Königshofer und trifft zum beruhigenden 2:0. Nur vier Minuten später erhöht Sommer-Ersatz Gianluca Korte auf 3:0 - so ‚einfach‘ kein Fußball sein!

Die Stuttgarter kommen in den letzten Minuten tatsächlich noch auf 2:3 ran, doch letztlich feiern die Waldhöfer einen verdienten Heimsieg, durch den sie nun nur noch einen Punkt Rückstand auf Tabellenführer SV Elversberg haben.

-----------------

Am kommenden Spieltag (Samstag, 18. Februar, 14 Uhr) empfängt der SV Waldhof dann den Tabellendritten TSV Steinbach.

Übersicht:

SV Waldhof Mannheim: Scholz – M. Müller, Schultz, M. Seegert, Amin – Fink, Kiefer (69. Tüting), Ibrahimaj, Korte (84. Nag) - Hebisch, Koep (79. Rothenstein)

Tore: 1:0 Seegert (58.), 2:0 Hebisch (64.), 3:0 Korte (68.), 3:1 Mannström (85.), 3:2 Weißenfels (90.)

Zuschauer: 5.599

Schiedsrichter: Marcel Gasteier

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare