Drei Punkte im Spitzenspiel

Hebisch-Doppelpack beschert SVW Sieg bei der TSG

+
Die Waldhöfer fahren in Hoffenheim drei Punkte ein (Archiv).

Hoffenheim – Das ist ein ganz wichtiger Sieg für den SV Waldhof! Gegen Aufstiegskonkurrent TSG Hoffenheim II macht die Dais-Elf im zweiten Durchgang ein starkes Auswärtsspiel.

Beim SV Waldhof gibt es im Vergleich zum Heimsieg gegen Trier zwei Veränderungen. Michael Fink rückt für den gesperrten Michael Schultz in die Innenverteidigung, die Position im defensiven Mittelfeld übernimmt Lukas Kiefer. Zudem spielt Nicolas Hebisch für Giuseppe Burgio.

Die Gastgeber, bei denen mit Mark Uth und Philipp Ochs zwei Spieler aus dem Bundesliga-Kader auflaufen, beginnen gewohnt offensiv, doch das erste Tor des Tages erzielt der SV Waldhof. Erst verpasst Jannik Sommer zweimal, dann landet der Ball bei Nicolas Hebisch (14.), der mit seinem Kopfball TSG-Keeper Kobel düpiert und die Gäste in Führung bringt. 

Hoffenheim lässt allerdings in der Folgephase nicht locker und gleicht in der 29. Minute nicht unverdient aus. Nach einer klasse Flanke von der linken Seite trifft Mark Uth, der von der SVW-Abwehr sträflich allein gelasssen wird, per Kopf zum 1:1-Pausenstand

SVW dreht auf

Auch nach dem Seitenwechsel sehen die Zuschauer im Dietmar-Hopp-Stadion ein unterhaltsames Regionalliga-Spiel. Der SVW agiert nun immer offensiver und setzt die TSG unter Druck. 

Nach knapp über einer Stunde die Riesenchance für den SVW: Benedikt Koep scheitert an Kobel, der Nachschuss von Ali Ibrahimaj wird gerade noch so auf der Linie geklärt. Vier Minuten später können die Gäste dann aber jubeln!

Hassan Amin bringt die Flanke von der linken Seite rein, Nicolas Hebisch (68.) steht da, wo ein Mittelstürmer stehen muss, und jagt das Leder zur Waldhof-Führung in die Maschen. Die TSG rennt zwar noch einmal an, doch die Waldhöfer retten ihre Führung über die Zeit und feiern einen aufgrund der zweiten Hälfte verdienten Auswärtssieg. 

------------

Am kommenden Spieltag (Freitag, 25. November, 19 Uhr) gastiert der SV Waldhof dann beim Spitzenreiter SV Elversberg. 

Statistik: 

Aufstellung SV Waldhof: Scholz – M. Müller, Fink, M. Seegert, Amin – Kiefer (72. Gärtner), Förster, Ibrahimaj (90. Rodriguez-Schwarz), Sommer (82. Korte) - Hebisch, Koep

Tore: 0:1 Hebisch (14.), 1:1 Uth (29.), 1:2 Hebisch (68.)

Zuschauer: 1.120

Mehr SVW-News:

>>> So reagiert Elversberg auf Kritik von PRO Waldhof

>>> Stillgestanden! SVW macht bei Mannequin Challenge mit

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare