Wechsel nach Homburg soll fix sein

Abschied nach 4 Jahren: Daniel di Gregorio lehnt Vertragsverlängerung ab!

+
Daniel di Gregorio wird den SV Waldhof nach dieser Saison verlassen.

Mannheim-Waldhof – Nach dem Kapitän geht auch der Vizekapitän! Daniel di Gregorio wird den SV Waldhof Mannheim nach der aktuellen Saison ablösefrei verlassen. Die Details:

+++ Update - Donnerstag (11. April): Inzwischen haben sowohl di Gregorio als auch der FC Homburg den Wechsel bestätigt. Der Mittelfeldspieler erhält einen Zweijahresvertrag. +++

Nach MANNHEIM24-Informationen hat Mittelfeldspieler Daniel di Gregorio das Vertragsangebot des SV Waldhof abgelehnt.

Während Kapitän Hassan Amin zum SV Meppen in die 3. Liga wechselt, wird es für di Gregorio allerdings keine Liga höher gehen.  

Der 26-Jährige, der seit 2014 in Mannheim spielt, wird laut der ‚Bild-Zeitung‘ zum FC Homburg wechseln. Die Saarländer sind aktuell souveräner Tabellenführer in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.

Am Sonntag hat di Gregorio per Elfmeter zum 1:0 gegen den VfB Stuttgart II getroffen.

Nach dem 1:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart II hat sich Siegtorschütze di Gregorio bezüglich seiner Zukunft noch nicht in die Karten schauen lassen: „Das ist für mich momentan zweitrangig. Wir haben jetzt wichtige Spiele vor uns, auf die ich mich voll konzentriere.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare