1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Trares bleibt entspannt: „Betreiben keinen Aktionismus“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Trainer Bernhard Trares hat sich mit dem SV Waldhof für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga qualifiziert.
Trainer Bernhard Trares hat sich mit dem SV Waldhof für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga qualifiziert (Archi. © MANNHEIM24/Nils Wollenschläger

Mannheim – Nach dem Testspiel-Sieg bei der SG Heidelberg-Kirchheim gewährt Waldhof-Trainer Bernhard Trares einen Einblick in die Vorbereitung auf die Aufstiegsspiele.

Es sind nur noch wenige Tage, bis der SV Waldhof vor den zwei wichtigsten Spielen der Saison steht. Trainer Bernhard Trares gibt sich trotz der besonderen Situation entspannt. 

Wir werden keinen Aktionismus betreiben und werden unserer Linie treu bleiben“, sagt Trares mit Blick auf die Vorbereitung für die Partien gegen den KFC Uerdingen (24./27. Mai). Am Donnerstag hat sein Team die Generalprobe bei Verbandsligist SG Heidelberg-Kirchheim klar mit 11:0 (5:0) gewonnen.

Sowohl vor dem Hinspiel in Duisburg als auch vor dem Rückspiel wird der SVW-Tross ein Hotel beziehen. „Wir freuen uns auf die Spiele. Die Jungs sind heiß - jeder will dabei sein“, betont der Waldhof-Trainer. Bei den Qualitäten der Krefelder gibt sich Trares bedeckt: „Sie haben eine gute Mannschaft, die in ihrer Liga Erster geworden ist. Ich erwarte zwei gute Spiele.

>>> Alle News zu den Aufstiegsspielen findest Du in unserem Ticker

nwo

Auch interessant

Kommentare