Flutlichtspiel am Bruchweg

Offene Rechnung aus dem Hinspiel: SVW in Mainz gefordert! 

+
Gianluca Korte (r.) will mit dem SV Waldhof am Freitag gegen Mainz 05 II drei Punkte holen.

Mannheim-Waldhof - Am 25. Spieltag der Regionalliga Südwest gastiert der SV Waldhof bei der zweiten Mannschaft von Mainz 05. Was Coach Trares und Keeper Scholz vor dem Spiel sagen: 

Nach dem gelungenen Start im ersten Pflichtspiel des Jahres gegen die Stuttgarter Kickers steht für den SV Waldhof nun die Partie bei der zweiten Mannschaft von Mainz an (Freitag, 16. Februar, 20:30 Uhr/live im MANNHEIM24-Ticker). 

„Wir können sehr zufrieden mit dem ersten Spiel sein und konzentrieren uns nun voll auf den kommenden Gegner", sagt SVW-Coach Bernhard Trares, der nach seinem Debüt-Sieg nachlegen möchte.

+++ Werde jetzt Fan unserer Facebook-Seite „Mein SV Waldhof“ und verpasse keine Nachricht über den SVW

„Mainz hat eine junge, spielstarke Mannschaft mit sehr gut ausgebildeten Fußballern. Zweite Mannschaften sind sowieso dafür bekannt ganz gut zu kicken und haben nicht so einen hohen Druck wie andere Teams aus der Liga", lobt Trares die Mainzer, die mit einer 0:4-Niederlage gegen Astoria Walldorf ins Jahr 2018 gestartet sind. 

Dennoch ist der 52-Jährige von der Qualität seines Teams überzeugt: „Wir haben die Woche gut trainiert und müssen am Freitag konzentriert und zweikampfbetont spielen. Wir können dem Gegner den Spaß am Fußball nehmen".

1:3-Schlappe im Hinspiel

Als Waldhof-Fan blickt man ungern auf das Duell in der Hinrunde zurück. Im August 2017 haben die Blau-Schwarzen eine Führung aus der Hand gegeben und haben letztlich mit 1:3 verloren„Wir haben das Hinspiel in sehr schlechter Erinnerung. Nachdem wir geführt haben, konnten wir unser Spiel überhaupt nicht mehr zusammenbekommen und haben letztendlich auch verdient verloren. Das soll am Freitag anders werden", verspricht SVW-Torwart Markus Scholz

Fotos: SVW verliert gegen Mainz 05 II

Für das Spiel bei Mainz II vertraut Trares voraussichtlich seiner siegreichen Elf aus dem letzten Spiel, dennoch „muss die Mannschaft die Leistung aus dem vorherigen Spiel wieder bestätigen um am Freitag gegenüber der Konkurrenz vorzulegen", so der 52-jährige.

>>> Hier geht's zum MANNHEIM24-Liveticker!

Mehr zum SVW:

>>> Diese Verträge laufen beim SVW aus

>>> OFC zieht an Waldhof vorbei

mab

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare