SVW geht gestärkt ins Spitzenspiel

Hacken-Tor und Torwart-Patzer: Waldhof gewinnt auch in Freiburg!

+
Marco Meyerhöfer und der SV Waldhof Mannheim sichern sich in Freiburg drei Punkte (Archiv).

Freiburg – Der SV Waldhof Mannheim ist auswärts einfach eine Macht! Am Samstag (2. März) feiert der Tabellenführer bereits den elften Sieg in der Fremde.

Zwei Spiele, sechs Punkte! Der SV Waldhof Mannheim ist erfolgreich ins Jahr 2019 gestartet. Beim SC Freiburg II, der zuletzt gegen Steinbach gewonnen hat, setzen sich die Waldhöfer am 22. Spieltag mit 2:0 durch.

Bernhard Trares stellt seine Startelf nur auf einer Position um: Jannik Sommer beginnt für Raffael Korte, der nicht im Kader steht. Der wiedergenesene Dorian Diring sitzt zunächst auf der Bank, wird allerdings in der Schlussphase eingewechselt.

Zauber-Tor von Sulejmani bringt Waldhof in Führung

Die Partie beginnt rasant: Marco Schuster erobert den Ball auf dem Flügel und hat das Auge für Valmir Sulejmani (7.), der den Ball im Strafraum mit der Hacke ins Tor befördert und den SVW früh in Führung bringt.

Freiburg steckt den Rückstand gut weg und hat im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gute Chancen auf den Ausgleich, doch Christoph Daferner (10./17./41.) verpasst gleich mehrmals aus bester Position.

SV Waldhof steht stabil - Freiburg fehlt die Durchschlagskraft

Nach der Pause steht der Spitzenreiter etwas tiefer, die Freiburger finden jedoch keine Lücken. Markus Scholz hat weitaus weniger zu tun als noch im ersten Durchgang. In der Nachspielzeit fällt dann noch der zweite Treffer. 

Freiburgs Keeper Niclas Thiede verspringt der Ball, Timo Kern nimmt das Geschenk an und trifft ohne Probleme zum 2:0-Endstand. Am kommenden Spieltag (Samstag, 9. März/14 Uhr) steigt dann das Spitzenspiel gegen Meister 1. FC Saarbrücken. Die Saarländer haben am Samstag einen klaren 4:0-Heimsieg gegen den TSV Steinbach-Haiger gefeiert.

SC Freiburg II – SV Waldhof Mannheim 0:2 (0:1)

Anstoß

Samstag, 2. März um 14 Uhr im Möslestadion Freiburg

SC Freiburg II

Thiede - Bohro , Rüdlin , N. Schlotterbeck - Rinaldi, Hug (82. Banovic) - L. Herrmann , Torres, Borrello (82. Pieringer) Roth (64. Schmid), Daferner

SV Waldhof Mannheim

Scholz - Meyerhöfer, Conrad, Seegert, Hofrath - Ma. Schuster, Kern - G. Korte (79. Hirsch), Deville (69. Diring), Sommer (62. Celik) - Sulejmani

Tore

0:1 Sulejmani (7.), 0:2 Kern (90.+2)

Aktualisieren

Schluss in Freiburg! Der SV Waldhof gewinnt mit 2:0 in Freiburg.

90.+2 Minute: 2:0! Slapstick pur! Freiburgs Keeper Thiede spielt den Ball direkt zu Kern, der das Geschenk wiederum annimmt und zum 2:0 trifft.

90. Minute: Es werden drei Minuten nachgespielt.

87. Minute: Also die Waldhof-Abwehr steht hier in der zweiten Hälfte richtig gut, Freiburg fällt nur wenig ein.

82. Minute: Doppelwechsel bei Freiburg: Pieringer kommt für Borrello, Banovic für Hug.

80. Minute: Die letzten zehn Minuten laufen. Bringt der SVW die Führung über die Zeit?

79. Minute: Hirsch kommt für Korte ins Spiel.

77. Minute: Diring kann einen Angriff abschließen, der Ball landet aber direkt bei Thiede.

72. Minute: Mal eine Ecke für den SVW: Hofraths Hereingabe landet aber direkt bei einem Freiburger.

72. Minute: Viel passiert momentan nicht - das Spiel plätschert vor sich hin.

69. Minute: Und der nächste Wechsel: Diring feiert sein Comeback und ersetzt Deville.

64. Minute: Auch Freiburg wechselt: Für Roth kommt Schmid.

62. Minute: Wechsel beim SVW: Celik kommt für Sommer.

62. Minute: Freistoß Sommer, der Ball fliegt aber über alle Spieler hinweg - Abstoß.

59. Minute: Waldhof zieht sich etwas zurück und lässt Freiburg das Spiel machen.

53. Minute: Herrmann überrumpelt Kern, schießt dann aber über das Gehäuse.

47. Minute: Korte gleich mit der ersten Möglichkeit, Thiede ist aber zur Stelle.

46. Minute: Die zweite Halbzeit hat begonnen.

SC Freiburg II gegen SV Waldhof Mannheim: 0:1 nach der 1. Halbzeit

Pause in Freiburg! Der SV Waldhof Mannheim führt nach dem sehenswerten Hacken-Tor von Valmir Sulejmani (7.) mit 1:0. Freiburgs Stürmer Christoph Daferner hat in der Folge mehrere Chancen, auszugleichen, kann den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Wir melden uns gleich mit der zweiten Halbzeit!

44. Minute: Nächste Gelbe: Diesmal für Schlotterbeck nach Foulspiel an Sommer.

41. Minute: Daferner kann den Ball im Strafraum in Ruhe annehmen, sein Schuss wird dann abgefälscht. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.

34. Minute: Rinaldi holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab. Der folgende Freistoß von Sommer wird nicht gefährlich.

32. Minute: Freiburg mal wieder mit einem direkten Freistoß - klar drüber!

29. Minute: Das Spiel flacht in den letzten Minuten etwas ab - der SVW hat hier im Moment aber alles unter Kontrolle.

21. Minute: Kern legt quer auf Korte, der direkt abzieht - Thiede hat den Ball im Nachfassen.

17. Minute: Wieder hat Daferner zu viel Platz, Scholz wehrt den Flachschuss aber mit dem Fuß ab.

13. Minute: Freiburg hat den Rückstand gut weggesteckt und versucht die Gäste, unter Druck zu setzen.

10. Minute: Fast der Ausgleich - was für eine Chance! Rinaldi bringt den Ball von rechts in den Strafraum, wo Daferner völlig freisteht und die Kugel aus bester Position über das Tor jagt. Glück für den SVW.

7. Minute: TOOOR FÜR DEN SVW!!! Klasse Balleroberung von Schuster, der im Sturmzentrum Sulejmani bedient. Der Torjäger sagt Danke und schießt den Ball mit der Hacke ins Tor.

6. Minute: Ganz gute Freistoßposition für den SVW: Hofrath zieht direkt ab, das ist aber kein Problem für Thiede.

5. Minute: Deville kommt aus spitzem Winkel zum ersten Abschluss, der Ball geht aber ans Außennetz.

4. Minute: Erster Freistoß für die Hausherren, der Ball segelt aber am Tor vorbei. Abstoß SVW.

1. Minute: Die Partie in Freiburg läuft - der SVW spielt im ersten Durchgang von rechts nach links, die Freiburger haben Anstoß.

SV Waldhof Mannheim zu Gast in Freiburg: Aufstellungen

Gegenüber dem Sieg gegen Frankfurt gibt es beim SV Waldhof Mannheim eine Veränderung: Jannik Sommer beginnt für Raffael Korte, der nicht im Kader steht. Dorian Diring sitzt zudem auf der Bank.

SV Waldhof und Freiburg starten mit Siegen ins neue Jahr

Während der SV Waldhof mit einem Heimsieg gegen den FSV Frankfurt ins Jahr 2019 gestartet ist, hat auch die zweite Mannschaft des SC Freiburg einen Achtungserfolg gefeiert. Die Breisgauer haben auswärts beim Tabellendritten TSV Steinbach Haiger mit 2:1 gewonnen.

Der SVW muss gegen Freiburg auf die verletzten Mounir Bouziane und Mirko Schuster verzichten. Dafür ist Dorian Diring wieder ins Training eingestiegen und könnte am Samstag zum Einsatz kommen.

SC Freiburg II gegen SV Waldhof Mannheim heute im Live-Stream

Der Waldhof-Live-Stream wird das Auswärtsspiel des SV Waldhof Mannheim gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg II live und kostenlos auf YouTube übertragen. Übrigens: Das Spitzenspiel gegen Meister 1. FC Saarbrücken ist in der kommenden Woche im SWR zu sehen

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker! Hier erfährst Du alles zur Regionalliga-Partie SC Freiburg II gegen SV Waldhof Mannheim (Samstag, 2. März/14 Uhr).

nwo

Kommentare