1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Rückkehr nach Mannheim: Ex-Waldhöfer Nicolas Jüllich wechselt zum VfR

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Nicolas Jüllich wird künftig wieder in Mannheim spielen. Der ehemalige Bayern-Spieler wechselt von der SG Sonnenhof Großaspach zum VfR Mannheim. Alle Infos:

Nicolas Jüllich kehrt nach Mannheim zurück – allerdings nicht zu seinem Ex-Klub SV Waldhof! Der 32-Jährige wechselt nach mehreren Jahren bei der SG Sonnenhof Großaspach zum VfR Mannheim. Das bestätigt der Verbandsligist am Montagmorgen (20. Juni). Erst im vergangenen Jahr hat der VfR Mannheim mit Ali Ibrahimaj einen ehemaligen Waldhöfer verpflichtet.

NameNicolas Jüllich
Geboren27. März 1990 (Alter 32 Jahre)
GeburtsortHeidelberg
Neuer VereinVfR Mannheim

Transfer-News: Ex-Waldhöfer Nicolas Jüllich wechselt zum VfR Mannheim

Jüllich ist einst beim VfR-Lokalrivalen SV Waldhof ausgebildet worden. 2010 wechselt er vom SVW zum FC Bayern München II. Im gleichen Jahr kommt er in der Vorbereitung in einem Testspiel gegen Real Madrid zum Einsatz. Während seiner Debüt-Saison steht er zwar mehrmals im Kader des Profi-Teams, für Pflichtspielminuten reicht es aber nicht.

Nach den Stationen 1. FC Saarbrücken, FC Vaduz und Sonnenhof Großaspach kehrt der Mittelfeldspieler nun nach Mannheim zurück. Zudem gibt der VfR die Verpflichtung von Marco Raimondo-Metzger bekannt, der viel Regionalliga-Erfahrung mitbringt.

Nicolas Jüllich (r) im Trikot des FC Bayern München.
Nicolas Jüllich (r) im Trikot des FC Bayern München. © Tobias Hase/dpa

Nicolas Jüllich: Früher SV Waldhof, jetzt VfR Mannheim

„Mit Marco und Nico haben wir zwei weitere physisch starke Schlüsselspieler mit viel Erfahrung, enormer Qualität und starker Persönlichkeit verpflichten können. Beide Akteure werden sowohl auf dem Platz als auch innerhalb der Mannschaft einen wichtigen Beitrag zu einer erfolgreichen Saison leisten“, sagt VfR-Sportvorstand Serkan Zubari. (nwo)

Auch interessant

Kommentare