6. Spieltag

Neuer Tor-Rekord in der 3. Liga

+
Der SV Waldhof hat am Sonntag einen 4:3-Sieg gegen den MSV Duisburg gefeiert.

Mannheim – Der sechste Spieltag geht in die Geschichte der 3. Liga ein. Noch nie sind so viele Tore gefallen.

Waldhof gewinnt gegen Duisburg 4:3, Magdeburg schlägt 1860 München 5:1, der 1. FC Kaiserslautern feiert einen 5:3-Sieg in Zwickau. Der sechste Spieltag der 3. Liga hat es in sich gehabt. Insgesamt sind 47 Tore gefallen, was neuer Rekord ist, seitdem es die eingleisige 3. Liga gibt. Der bisherige Bestwert stammt aus der Saison 2009/10, als am elften Spieltag 41 Treffer gefallen sind.

Neuer Tor-Rekord in der 3. Liga

Ein weiteres Drittliga-Highlight steht am Sonntag (1. September/13 Uhr, live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker)) an, wenn der 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion auf den SV Waldhof Mannheim trifft. Im Vorfeld der Partie hat sich die Polizei mit einem Brief an die Waldhof-Fans gewendet. Waldhof-Stammkeeper Markus Scholz wird nach seiner schweren Verletzung aus dem Duisburg-Spiel im Derby nicht mitwirken können. „Wir sind richtig heiß auf das Derby“, sagt Waldhof-Verteidiger Marcel Seegert.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare