Vertrag bis 30. Juni 2016

Hanno Balitsch kehrt zum SV Waldhof zurück

+
Hanno Balitsch kehrt kommende Saison zum SV Waldhof zurück (Archivfoto).

Mannheim-Waldhof – Tolle Nachrichten für den SV Waldhof: Die Blau-Schwarzen verpflichten den ehemaligen Nationalspieler Hanno Balitsch für die kommende Spielzeit.

Nach einer enttäuschenden Regionalliga-Saison soll es für den SV Waldhof in Zukunft wieder nach oben gehen. 

Dafür sprechen die jüngsten Verpflichtungen: Nach Michael Fink als spielenden Co-Trainer vermelden die Blau-Schwarzen den nächsten Coup.

Wie der Verein am Dienstag mitteilt, wird der ehemalige Nationalspieler Hanno Balitsch kommende Saison für den SV Waldhof seine Stiefel schnüren. Der 34-Jährige wird mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2016 ausgestattet. 

Erfahrener Bundesligaprofi

Balitsch absolvierte in seiner Karriere 343 Bundesligaspiele (20 Tore/15 Vorlagen) für den 1. FC Köln, Bayer 04 Leverkusen, Hannover 96, den 1. FSV Mainz 05 und den 1. FC Nürnberg. Außerdem lief Balitsch in 60 Zweitligapartien für den SV Waldhof und FSV Frankfurt auf.

Auf internationalem Parkett kam Balitsch in 16 Champions-League-Partien und sieben Europa-League-Spielen zum Einsatz. 

Am 12. Februar 2003 feierte Balitsch sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft. Zuletzt spielte der gelernte Defensivakteur für den Zweitligisten FSV Frankfurt.

Rückkehr zu den Wurzeln

Der 34-Jährige stieß 1998 als Jugendspieler zum Waldhof und debütierte in der Spielzeit 1999/2000 als A-Jugendlicher für die Blau-Schwarzen. Vor seinem Wechsel zum 1. FC Köln gelang Balitsch in 32 Zweitliga-Spielen bis 2001 ein Tor für den SV Waldhof.

Waldhof Mannheim/rmx

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare