Flutlicht-Spiel im Carl-Benz-Stadion

Gegen Bahlingen: SVW will Lautern-Dreier „vergolden“!

Hoffentlich auch beim Bahlingen-Spiel: Party-Stimmung auf der Otto-Siffling-Tribüne.
+
Hoffentlich auch beim Bahlingen-Spiel: Party-Stimmung auf der Otto-Siffling-Tribüne.

Mannheim-Waldhof – Es ist eines der wenigen Flutlicht-Heimspiele der Saison, verspricht Gänsehaut pur – das Duell des souveränen Spitzenreiters SV Waldhof gegen den Bahlinger SC.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel...

Erst recht, wenn für Tabellenführer SV Waldhof nach dem historischen 1:0-Sieg auf dem Kaiserslauterer Betzenberg am Dienstag (22. März, 19:30 Uhr) die englische Woche weitergeht – mit dem Flutlicht-Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten Bahlinger SC.

Eine Aufgabe, die der Spitzenreiter trotz Höhenflug keinesfalls auf die leichte Schulter nimmt: „Wir erwarten eine junge spielstarke Mannschaft, die sehr defensiv eingestellt sein wird. Wir werden Bahlingen nicht unterschätzen und werden Geduld benötigen“, mahnt Trainer Kenan Kocak (35)

Die Blau-Schwarzen sollten sich auch nicht durch das deutliche 3:0 beim Hinspiel im Kaiserstuhlstadion blenden lassen! Damals machten Jannik Sommer (Doppelpack) und Philipp Förster den Sieg klar.

Vor allem nicht, weil mit Kapitän Hanno Balitsch (35) der Matchwinner der beiden letzten Auswärtspartien, wo er jeweils den späten 1:0-Siegtreffer erzielte, wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist – so auch Mittelfeld-Ass Daniel di Gregorio!

Auch im ‚Waldhof-Lazarett‘ befinden sich einige Spieler: So muss Kocak auf die beiden Verteidiger Marco Müller (im Aufbautraining) und Christian Mühlbauer (Knöchel-OP) verzichten. Zudem steht hinter dem Einsatz von Marcel Seegert und Giuseppe Burgio noch ein Fragezeichen. 

Dennoch ist Jonas Strifler mehr als zuversichtlich: „Wir wollen gegen Bahlingen den nächsten Schritt machen und die Punkte aus Lautern vergolden.“ 

Was mehr als optimistisch macht: Der SVW hat mit nur zehn Gegentreffern die beste Abwehr aller 91 Regionalligisten, seit fünf Pflichtspielen kein Tor mehr ‚gefangen‘.

+++

Der Ticket-Verkauf am Carl-Benz-Stadion vor dem Bahlingen-Spiel am Dienstag startet um 17:30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.

Wer bei dem Kracher gegen den 1. FC Saarbrücken am 26. März (14 Uhr) in Völklingen dabei sein und die Waldhof-Buwe lautstark unterstützen will: Karten gibt‘s an Kasse 1.

pek

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare