Michael Fink ab kommender Saison spielender Co-Trainer

Ex-Bundesliga-Kicker verstärkt den SV Waldhof

+
Michael Fink (l) mit Falko Götz

Mannheim - Ex-Bundesliga-Profi Michael Fink erhält beim SV Waldhof Mannheim einen Zweijahresvertrag und wird spielender Co-Trainer am Alsenweg.

Der Vertrag des 33-Jährigen beinhaltet außerdem die Option auf eine weitere Spielzeit.

Fink begann seine Fußballkarriere beim VfB Stuttgart und spielte in seiner Laufbahn für Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt, Besiktas Istanbul und Borussia Mönchengladbach. Im Dezember 2012 war Fink vom türkischen Klub Samsunspor nach Aue gekommen. Seitdem absolvierte er insgesamt 73 Zweitliga-Partien für die Sachsen.

Der gelernte Innenverteidiger kommt unter anderem auf 137 Bundesliga-Spiele, 66 Einsätze in der türkischen Süper Lig sowie 19 DFB-Pokalspiele. Auch international durfte der 33-Jährige bereits Erfahrung sammeln und stand bei sechs UEFA-Cup (Euroleague) und vier Champions League-Spielen auf dem Rasen.

„Wir freuen uns riesig über diese Verpflichtung. Michael ist ein sehr erfahrener Spieler, der unserem Trainerteam als spielender Co-Trainer unterstützend zur Seite stehen wird“, freut sich Cheftrainer Kenan Kocak über den Neuzugang.

Steckbrief

Name: Michael Fink

Vorname: Michael

Geburtsdatum / -ort: 1. Februar 1982 in Waiblingen

Größe: 1,81 Meter

Fuß: rechts

bisherige Vereine: VfB Stuttgart, Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt, Besiktas Istanbul, Samsunspor, Erzgebirge Aue

svw07/rob

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare