Polizei ermittelt 

Dreiste FCK-Schmiererei in Mannheim! Haben Waldhof-Fans jetzt Rache genommen? 

+
Die Brücke am Ortseingang von Mannheim ist mit roter Schrift beschmiert worden. 

Mannheim - Die Rivalität zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem 1. FC Kaiserslautern ist allseits bekannt. Am Sonntag (4. August) haben sich Fans der Pfälzer allerdings einen schlechten Scherz erlaubt: 

  • Wer über die A656 nach Mannheim kommt, der hat am Sonntag (4. August) eine ganz besondere dreiste Schmierei bestaunen können.
  • Fans des 1. FC Kaiserslautern haben unter dem Willkommens-Schild in Mannheim einen „Gruß“ hinterlassen.
  • Mittlerweile ist die Graffiti-Botschaft entfernt worden. 

Update, 14:30 Uhr: Haben Fans des SV Waldhof jetzt Rache für die FCK-Schmiererei genommen? In der Nacht zum Montag wurde nicht nur ein Verteilerkasten in Kaiserslautern mit dem Schriftzug „SVW SGE“ (Hinweis auf die Fanfreundschaft zwischen SVW und Eintracht Frankfurt) gesprüht – auch wurden zwei der Fußball-Figuren auf dem bekannten Elf-Freunde-Kreisel in Kaiserslautern brutal geköpft! Die Polizei vermutet tatsächlich einen Zusammenhang mit der bevorstehenden Fußballpartie zwischen dem 1. FCK und dem SV Waldhof. 

Mannheim: FCK-Schmiererei wieder entfernt

Update vom 5. August, 9 Uhr: Die „Grußbotschaft" der FCK-Fans an der Mannheimer Brücke ist mittlerweile wieder entfernt worden. Ein Statement von Seiten der Stadt Mannheim steht derzeit noch aus.  

Schlechter Scherz? FCK-Fans verunstalten Mannheimer Brücke am Ortseingang!

Erstmeldung vom 4. August: Wer derzeit von der A656 in Richtung Mannheim fährt, staunt nicht schlecht: An der Brücke am Ortseingang von Mannheim haben sich offenbar Fans des Waldhof-Erzrivalen 1. FC Kaiserslautern einen schlechten Scherz erlaubt und unter den Schriftzug der 300.000-Einwohner-Stadt unübersehbar in roter Schrift die Abkürzung ,1.FCK' geschmiert. 

Mannheim: FCK-Fans beschmieren Brücke am Ortseingang 

Der Polizei Mannheim ist nach Anfrage von MANNHEIM24 aktuell nicht bekannt, wer für die Sachbeschädigung verantwortlich ist. Ebenfalls unbekannt ist, wann das Graffiti angebracht wurde. Die Polizei wäre jedoch schon über Facebook auf den Vandalismus aufmerksam gemacht worden, die Ermittlungen laufen. Sachbeschädigung durch Graffiti wären in letzter Zeit jedoch keine Seltenheit in Mannheim

Die Brücke am Ortseingang von Mannheim ist mit roter Schrift beschmiert worden. 

Mannheim: FCK-Graffiti auf Brücke: Welche Strafe haben Sprayer zu erwarten? 

Zivilrechtlich schuldet man als Sprayer – eine rechtskräftige Verurteilung vorausgesetzt – den Ersatz des durch das Sprayen entstandenen Schadens. Dieser beläuft sich in der Regel auf die Kosten für das Entfernen des Graffitis oder den Neuanstrich der Wand.  Auf den „Grundtatbestand” des Sprayens, die einfache Sachbeschädigung, steht eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe.

Mannheim: FCK-Fans beschmieren Brücke – Eine Rivalität mit Tradition 

Mit keinem anderen Verein hegt der SV Waldhof Mannheim eine größere Rivalität, als mit dem 1. FC Kaiserslautern. Zuletzt sind sich beide Mannschaften vor 18 Jahren im DFB-Pokal begegnet. Anfang September wird es in der 3. Liga zu einem Wiedersehen kommen. Am siebten Spieltag gastieren die Blau-Schwarzen auf dem Betzenberg (live auf Magenta Sport und im MANNHEIM24-Ticker). Nach dem brisantem Derby zieht die Polizei eine insgesamt positive Bilanz!

mab 

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare