1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Waldhof-Version von „Layla“ begeistert Fans – wird der Song zur neuen SVW-Hymne?

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Die Waldhof-Version des Party-Hits „Layla“ sorgt für Begeisterung bei den Fans. Stadionsprecher und Umdichter Stephan Christen erklärt, wie der Song entstanden ist:

Die Fans des SV Waldhof Mannheim haben beim Auftaktsieg der neuen Drittliga-Saison gegen Viktoria Köln (3:1) mehrere Gründe zum Feiern gehabt. Neben der sportlichen Leistung hat auch die SVW-Version des Mallorca-Hits „Layla“ für Party-Stimmung auf den Rängen gesorgt.

VereinSV Waldhof Mannheim
PräsidentBernd Beetz
GeschäftsführerMarkus Kompp
TrainerChristian Neidhart

Waldhof-Version von „Layla“ begeistert Fans – so ist die Idee entstanden

Verantwortlich für die neue Waldhof-Hymne ist Stadionsprecher Stephan Christen, der die Idee während der Saisoneröffnung gehabt hat. „Da wurde auch das Lied „Layla“ angestimmt. Dann habe ich aus Spaß gesagt, dass man es eigentlich auf den Waldhof umdichten müsste“, erklärt Christen gegenüber MANNHEIM24.

Gesagt, getan: Nur zwei Tage später ist die neue Version im Studio aufgenommen worden. Und wie sind die bisherigen Reaktionen nach dem ersten Abspielen im Stadion ausgefallen? „Es hat eine Riesen-Resonanz gegeben“, freut sich Christen. „Mittlerweile werden sogar T-Shirts mit dem neuen Songtext gedruckt.“

Wird die Waldhof-Version von „Layla“ zur neuen SVW-Hymne?

Beim DFB-Pokalspiel am Sonntag (31. Juli/18 Uhr) gegen Holstein Kiel wird der Text zum Mitsingen im Stadionheft erscheinen. Ob der Song nun regelmäßig im Carl-Benz-Stadion laufen wird, ist noch offen. „Wir werden es erstmal gegen Kiel und bei den nächsten beiden Heimspielen abspielen“, so Christen. (mab)

Auch interessant

Kommentare