1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Königsmann-Einsatz kommt zu früh – Trares setzt gegen Bayern II auf Varvodic

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nils Wollenschläger

Miro Varvodic wird das Waldhof-Tor gegen Bayern II hüten.
Miro Varvodic wird das Waldhof-Tor gegen Bayern II hüten. © MANNHEIM24/Nils Wollenschläger

Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim will beim FC Bayern München II seine Auswärtsbilanz weiter ausbauen. Im Tor wird es wohl einen Wechsel geben:

Man darf die Dinge nicht so hoch hängen. Das tun wir auch bei Siegen nicht. Wir sehen das realistisch“, sagt Waldhof-Trainer Bernhard Trares nach der 0:4-Niederlage gegen den Halleschen FC. Am Montag (28. Oktober/19 Uhr) wollen die auswärts noch ungeschlagenen Waldhöfer beim FC Bayern München II wieder punkten. „Es treffen 43,88 Millionen Euro auf 4,33 Millionen Euro“, vergleicht Trares die Marktwerte der beiden Teams.

In der Tabelle steht Waldhof jedoch einen Punkt vor der Reserve des FC Bayern auf Platz neun. „Sie haben eine hochtalentierte Mannschaft und sind spielerisch hervorragend. Wir brauchen körperliche Präsenz und müssen leidensfähig sein. Da tun sie sich schwer“, sagt der ehemalige Bundesliga-Profi, der während seiner Zeit beim TSV 1860 München im Grünwalder Stadion einige „tolle Erfolge“ gefeiert hat.

SV Waldhof beim FC Bayern München II: Miro Varvodic vertritt Königmsnann

Erfreulich: Trares kann neben Kapitän Kevin Conrad, der gegen Halle bereits zu einem Kurzeinsatz gekommen ist, auch wieder auf Maurice Deville setzen. Torhüter Timo Königsmann wird aufgrund einer Schulterverletzung erst am Freitag wieder ins Training einsteigen. Da die Mannheimer aber nichts „riskieren“ wollen, erhält wohl Miro Varvodic den Vorzug „Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Miro spielt“, so Trares.

Der FC Bayern II muss indes wohl auf Abwehr-Talent Lars Lukas Mai verzichten. Die Partie wird von Magenta Sport übertragen, MANNHEIM24 berichtet im Live-Ticker.

nwo 

Auch interessant

Kommentare