1. Mannheim24
  2. Sport
  3. Waldhof Mannheim

Waldhof-Star Marco Höger meldet sich nach OP zu Wort – „Jetzt geht es aufwärts“

Erstellt:

Von: Nils Wollenschläger

Kommentare

Marco Höger wird dem SV Waldhof Mannheim lange fehlen. Nach seinem Kreuzbandriss wurde der 33-Jährige am Mittwoch erfolgreich operiert:

Update vom 5. Oktober: Etwas mehr als eine Woche nachdem er sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat, wurde Waldhof-Profi Marco Höger in Köln erfolgreich operiert. Via Instagram meldet sich der 33-Jährige am Dienstagabend (4. Oktober) zu Wort.

Waldhof-Star Marco Höger meldet sich nach OP zu Wort

„Ich habe die OP erfolgreich überstanden. Der Operateur war zufrieden und es ist alles gut gegangen“, sagt Höger und fügt hinzu. „Jetzt kann es für mich aufwärts gehen.“ Wann der Routinier auf den Platz zurückkehren kann, ist angesichts der Schwere der Verletzung offen. Fakt ist: Höger wird dem SVW lange fehlen.

Marco Höger fällt nach Kreuzbandriss lange aus

Erstmeldung vom 29. September: Mit seinen 33 Jahren hat Marco Höger im Fußball-Geschäft schon viel erlebt. Dieser Rückschlag ist aber auch für den Routinier nur schwer wegzustecken. Am Montag (27. September) gibt der SV Waldhof Mannheim bekannt, dass sich Höger im Training einen Kreuzbandriss zugezogen hat und entsprechend lange ausfällt.

SV Waldhof lange ohne Marco Höger – Routinier zieht sich Kreuzbandriss zu

„Ein ganz harter Schlag für mich“, schreibt Höger auf Instagram zu seiner Verletzung. „Die nächste Zeit wird im Herbst meiner Karriere nochmal eine echte Herausforderung aber warum einfach wenn es auch schwer geht oder?!“, erklärt der ehemalige Schalker.

Zugleich bedankt sich der Waldhof-Profi für die vielen Genesungswünsche, die er erhalten hat: „Würde euch am liebsten allen einzeln danken, euer Zuspruch war überwältigend.“

Waldhof-Star Höger erhält Genesungswünsche von Nachwuchsteam

Tolle Aktion: Die U11-Mannschaft des SV Waldhof wendet sich in einem Instagram-Video an Höger und wünscht ihm gute Besserung. „Hallo Marco, die U11 wünscht dir gute Besserung und nur das Beste für ein schnelles Comeback auf dem Rasen!“

Die Reaktion von Höger lässt nicht lange auf sich warten. „Vielen Dank Jungs, bedeutet mir unglaublich viel!“, bedankt sich der 33-Jährige für den Zuspruch der Nachwuchskicker. Bleibt zu hoffen, dass Höger den Umständen entsprechend schnell auf den Platz zurückkehren kann. (nwo)

Auch interessant

Kommentare