0:1-Pleite in Homburg

Kocak-Elf verliert zum Saisonabschluss

+
Frederic Brill unterliegt mit dem SV Waldhof beim FC Homburg

Homburg - Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 kassiert der SV Waldhof Mannheim beim FC Homburg erneut eine Niederlage und beendet die Spielzeit auf Platz 13.

Waldhof-Coach Kenan Kocak stellt im Vergleich zum enttäuschenden 0:2 gegen Wormatia Worms seine Mannschaft auf einigen Positionen um. So beginnen beim FC Homburg unter anderem Christian Mühlbauer, Morris Nag sowie Keeper Dennis Broll, der sich am 34. Spieltag mit seinem jüngeren Bruder Kevin Broll, der bei den Saarländern im Tor steht, messen kann.

Die Mannheimer sind im ersten Durchgang insgesamt zwar die aktivere Mannschaft, jedoch erspielt sich die Kocak-Elf wie so oft in dieser Saison kaum nennenswerte Offensivaktionen und erzeugt vor dem Tor der Homburger keine wirkliche Gefahr.

Die Gastgeber haben in der neunten Minute noch die beste Chance, als Dennis Broll einen Schuss vom Ex-Waldhof-Spieler Giancarlo Pinna nur abklatschen kann und der daraus resultierende Kopfball knapp am Tor vorbei geht. 

Guter Beginn nach Pause

Nach dem Seitenwechsel erhöhen die Waldhöfer noch einmal den Druck und kommen durch Yannick Haag (47.) zu ihrer bis dato besten Torchance. Die Vorlage von Philipp Förster kann der Angreifer allerdings nicht verwerten und schießt am Tor vorbei.

Wenige Minuten später ist es erneut Mittelfeld-Akteur Philipp Förster, der sich durchtanzen kann, aber letztlich im Abschluss das Tor der Homburger nicht trifft.

Die Hausherren ergreifen nach der Druckphase der Mannheimer dann zunehmend die Initiative und kommen mit Nico Zimmermann (79., 81.) zu guten Chancen. In der 85. Minute ist es dann eine Hereingabe von Tim Stegerer, die von Marcel Seegert unglücklich abgelenkt und von FCH-Angreifer Matteo Timpone eiskalt zur 1:0-Führung für die Saarländer ausgenutzt wird.

In den letzten Minuten können die Waldhöfer vor 850 Zuschauern im Waldstadion nicht mehr antworten und verlieren die letzte Partie der Saison mit 0:1 in Homburg. Somit beendet das Team aus der Quadratestadt die Spielzeit in der Regionalliga Südwest auf dem 13. Tabellenplatz.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare