4:0-Erfolg

Fotos vom Derby-Sieg! SV Waldhof Mannheim gewinnt deutlich in Offenbach

Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
1 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
2 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
3 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
4 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
5 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
6 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
7 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.
8 von 36
Regionalliga Südwest: SV Waldhof Mannheim gewinnt 4:0 bei den Kickers Offenbach.

Der Aufstieg des SV Waldhof Mannheim ist nur noch Formsache! Am Samstag (13. April) entscheidet der Tabellenführer das brisante Derby bei den Kickers Offenbach deutlich für sich.

Der SV Waldhof Mannheim kann die Planungen für die 3. Liga beginnen. Fünf Spieltage vor Saisonende ist den Blau-Schwarzen die Meisterschaft in der Regionalliga Südwest nur noch theoretisch zu nehmen. Das Derby gegen die Kickers Offenbach ist am Samstag bereits zur Pause entschieden. Gefühlt ist der Auswärtssieg des Spitzenreiters zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

SV Waldhof Mannheim dominiert Kickers Offenbach

Nach einem intensiven und ausgeglichenen Beginn geht der SV Waldhof, bei dem Marco Schuster nach seiner Sperre zurück in der Startelf ist, eiskalt in Führung. Gianluca Korte (16.) lässt OFC-Keeper Daniel Endres keine Chance und trifft zum 0:1. Danach kontrolliert die Trares-Elf die Partie und legt in den entscheidenden Momenten nach. Marco Meyerhöfer (29.) und Marco Schuster (45.) lassen die die rund 4.000 mitgereisten SVW-Fans jubeln - 0:3 zur Pause.

Im zweiten Durchgang ist der OFC zunächst bemüht, nach vorne zu spielen, aber die kurze Drangphase verpufft schnell. In der 64. Minute erhöht Offenbachs Francesco Lovric per Eigentor auf 4:0 für den SV Waldhof. In der Schlussphase plätschert die Partie vor sich hin - letztlich feiert der Waldhof einen hochverdienten Auswärtssieg.

nwo

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare