Spielabbruch 

Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen

1 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen
2 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen
3 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen
4 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen
5 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen
6 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen
7 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen
8 von 8
Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen

Mannheim - Aufgrund von Pyrotechnik und Böllern ist das Relegations-Aufstiegsspiel zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen abgebrochen worden. 

Ab der 82. Minute - beim Stand von 1:2 aus Sicht des SVW - fliegen aus dem Waldhof-Block zahlreiche Böller aufs Spielfeld. Schiedsrichter Patrick Ittrich schickt die Mannschaften in die Kabinen. 

Nachdem die Teams wieder auf das Feld kommen, fliegt prompt erneut ein Böller aufs Feld - dem Schiedsrichter bleibt keine andere Wahl, als die Partie abzubrechen. Uerdingen feiert den Aufstieg, Waldhof bleibt in Liga 4.

>>> Unsere Themenseite mit allen Artikeln zum Pyro-Skandal beim Aufstiegsspiel

mab

Kommentare